1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7N8X, Barton 3200+ 333FSB, MDT DDR400

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von J.W.V., 30. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. J.W.V.

    J.W.V. Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo Leute hab ein Problem das mein Board den Prozessor nicht richtig erkennt. Er zeigt mir maximal eine XP 2500+ an, sonst nur einen Athlon. Wenn ich im BIOS die Multiplikatoren verändere passiert nicht wirklich viel.

    Meines Erachtens müsste ich doch,
    bei einem XP 3200+ (FSB 333 Taktfrequenz 2167MHz) im BIOS:
    - 166 MHz
    - x 13 den Multiplikator
    einstellen

    oder??? :confused:

    ASUS A7N8X Ver 2.0 BIOS 1010
    AMD Athlon XP 3200+ Barton FSB 333
    MDT 2X512 DDR-400
    RADEN 9500
    2X IBM Platten
    OS WinXP SP2


    danke Jens!!!!
     
  2. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @J.W.V.

    Handelt es sich wirklich um einen 3200 Barton mit 333FSB? Denn soweit mir bekkannt ist, gibt es den 3200 nur mit 400'er FSB.
    Ist dem so, dann steht der Nutzung vom 400'er FSB bei dem A7N8X Rev2.0 mit akt 1010'er BIOS, doch nichts im Wege.
    Also ab ins BIOS, CPU Frequecy auf 200 und den Multi auf Auto(11) stellen. Sollte es nicht ohne weiteres klappen, notiere dir die BIOS-Einstellungen, lade dann die Setup Default's und boote neu. Nach dem Neustart kannst du die alten BIOS-Einstellungen von Hand eintragen, bis auf CPU Freq und Multi (Auto/200 Auto/11).
    Sollte eigentlich klappen.


    mfG, Manfred
     
  3. J.W.V.

    J.W.V. Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Hallo Schlemil danke für die schnelle Atwort aber es funzt nicht, sobald ich irgendwas mit 200 einstelle und er dann neu bootet bleibt er hängen mit schwarzem Bildschirm, muss ihn dann per Hand ausschalten und er stellt sich dann auf default Werte zurück.
    Wie könnte es noch gehen, hänge mal ein Bild drann mit dem den Werten von der CPU.
    Beschreibung AMD Athlon XP 3200+ FSB333

    danke Jens :bet:
     
  4. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    Den XP3200+ gibt es nicht mit 333MHz FSB. Hab gerade nochmal bei AMD vorbeigeschaut... ka was du da gekauft hast...
     
  5. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    Mahlzeit...

    Tja, so wie's aussieht, hast du alles andere, nur keinen 3200'er Barton. Bei AMD gibts den nicht, bei ASUS kennt den keiner, im AMD Forum keine Spur davon,...vllt ein overclocket Mobile XP?
    Du kannst ja die Seriennummer vom Prozessor mal bei :google: als Suchbegriff eingeben, bin mal gespannt was dabei rauskommt.


    mfG, Manfred
     
  6. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    Nochmal nachgeschaut...

    2167 Takt?; sieht aus wie ein 3000'er Barton mit 333'er FSB!
    Prozedur wie oben, NUR... FSB 166 und Multi13. Speichertakt kannst du zwar auf 200(400) stellen, ich würde aber erstmal den Ram- mit dem Prozessortakt synchron laufenlassen.
    Probier erstmal, genaue Boardbez. pls (vom Board ablesen!) *neugierig bin*


    mfG, Manfred
     
  7. J.W.V.

    J.W.V. Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Mhh krieg ich die ID ohne ausbau der CPU raus??
    Ich geh davon mal aus das Snogard mir da keinen Müll verkauft hat???
    Wie sieht das mi overclocking aus aber ich möchte eigentlich nur das sie so erkannt wird wie ich die CPU gekauft habe!!

    @Schlemil
    FSB 166 und Multi13 hab ich gemacht wir er aber immer nur als
    Athlon mit 2366MHz erkannt und nicht als XP, hab mir das CPUInfo Tool von AMD runtergeladen, leider zeigt der nicht die ID der CPU an.

    danke Jens

    CPU Info von Sandra
     
  8. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @J.W.V.

    Hab grad in EVEREST Home bei mir geschaut, bei mir zeigt er die ID nicht an.
    Aber... könnte da Snogard ein kleiner Fehler passiert sein? Wenn du dir alles was vorn mit 3... beginnt ansiehst, und die Werte vergleichst, gleicher Takt, Spannung, nur der Preis anders. Schick doch mal eine Mail an Snogard, mit Bitte um Klärung.


    mfG, Manfred
     
  9. J.W.V.

    J.W.V. Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    So hab die CPU nochmal ausgebaut und alle Nummer aufgeschrieben die ich finden konnte.

    - CPUK8-T3233BA
    - 0000000000842594
    - AXDA3200DKV4D | Z366511240809
    - AQYFA 0345SPMW

    wie und wo bekommt man raus was das für eine CPU ist??

    danke Jens :D
     
  10. J.W.V.

    J.W.V. Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Hab alle Nummer die auf der CPU waren gepostet....

    ciao Jens
     
  11. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @J.W.V.

    Guten Morgen, und Neuigkeiten, laut ID Umrechnung hadelt es sich mit sehr hoher Warscheinlichkeit um diesen Prozessor hier:

    Athlon XP (Barton) Desktop Processor (Model 10) 2333 MHz
    OPGA Organic Pin Grid Array 1.65 Volt max. Temp. 85°C
    512 KB L2 Cache 333 MHz Systembus (166 MHz FSB) x 14


    Der 14'er Multi erklärt dann natürlich auch warum's mit dem 13'er nicht so recht wollte.Mal sehen wie's weitergeht *gespannt bin*.


    mfG, Manfred
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Wow, ein 3200+ mit FSB333 in freier Wildbahn :eek:

    Der ist so selten, daß ihn wahrscheinlich kaum ein Board oder Tool kennt und daher selten was Brauchbares anzeigt.
    14x166 sollte korrekt sein, wenn das Board ihn halt "nur" als Athlon mit 2333MHz anzeigt, hilft vielleicht ein Bios-update, auf jeden Fall sollte er auch so funktionieren.

    Wenn der Multi frei wählbar sein sollte(klingt aber im ersten Beitrag nicht so), würde ich ihn lieber mit 11,5x200 betreiben, bringt einfach (geringfügig) mehr Leistung.

    Gruß, Andreas
     
  13. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @magiceye04

    Der steht ja nichtmal bei AMD auf der Liste :confused: . Aber was soll's, gefunden ist gefunden! Spiel, Satz und Sieg, ...ja ich weiss, der Sieg erst wenn's läuft. Ich denk' es wird.

    @J.W.V.

    Guck nochmal auf's Board (zwischen 1.<>2. oder 2.<>3. PCI Slot) nach der genauen Bezeichnung (inkl. Rev Nr.), nur zur Sicherheit ;) .
    Handelt es sich doch um das a7n8x Rev2.0 mit BIOS 1010 ist alles aktuell und brauchst nicht weiter darauf einzugehen.
    Bevor du etwas änderst, bitte nur 1 Speicherriegel benutzen, damit es nicht zu zusätzlichen Komplikationen durch Mobo<>Ram Unverträglichkeiten in verbindung mit Dualchannel kommt. Kannst auch vorher den RAM auf 333(166) runtertakten.


    mfG, Manfred
     
  14. J.W.V.

    J.W.V. Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    Danke euch erstmal

    @Schlemil
    jupp es ist ein a7n8x Rev2.0, hab es jetzt so gelassen 166 x 14 = 2332MHz Athlon er wird nicht als XP CPU erkannt. RAM hab ich so eingestellt das er syncron zur CPU läuft mit 166.

    @magiceye04
    leider kann ich nicht auf 200 x 11,5 stellen weil das wohl die CPU nicht zulässt,
    Rechner startet nach der Einstellung nicht mehr.

    Ich danke euch und wünsch noch ein schönes Wochenende.

    PS. ich denke ich kann mit dem schönheitsfehler das er mir sie nicht als XP CPU nazeigt leben.

    ciao Jens
     
  15. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @J:W:V:

    Nicht den Kopf hängen lassen, es im Board bestimmt jemand unterwegs, der dir weiterhelfen kann, vlt aus dem Übertakten-Board ? :bet: .
    Immer dran denken:
    Wenn du denkst es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Helfer her.

    Nachtrag:
    So isses für die CPU doch richtig 166x14, hast du mal probiert mit einem RAM-Module auf 200 zu gehen? Wenn einer geht, dann mal mit beiden probieren ob's nich auch noch im Dual Channel klappt? Das wärs doch, oder?


    In diesem Sinne, Manfred
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    12x166 oder 13x166 geht vermutlich auch nicht? (um überhaupt erstmal herauszufinden, ob man am Multi schrauben kann...)
     
  17. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @magiceye04

    Am Multi kann er schon schrauben, brauch er aber nicht mehr, weil es ja mit 166x14 läuft. Das die CPU nicht erkannt wird, weil keiner dem BIOS gesagt hat das es Ihn gibt. Letzlich auch ohne Bedeutung. Viel wichtiger ist, das er einen EXOTEN hat, hege und pflege Ihn!


    mfG, Manfred
     
  18. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Ja, aber FSB166 ist ja quasi eine leicht angezogene Handbremse, mit 200 wäre er bei gleichem Takt flotter.
     
  19. J.W.V.

    J.W.V. Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2005
    Beiträge:
    8
    jupp, danke erstmal also der Bursche läuft mit 166x14 der RAM läuft mit 200 im Dual Channel alles paletti, ist halt so wie schlemil sagt das bios weis net das es einen xp 3200+ mit 333 FSB gibt. Windows zeigt eine Athlon mit 2,3 GHz an.

    danke Jens
     
  20. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @J:W:V:

    Fein, fein...wie schon oben erwähnt, halt die CPU in Ehren ... Rarität!
    Viel Freude damit.


    mfG, Manfred
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen