1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7N8X - Deluxe und S-ATA?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Markiton, 13. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Markiton

    Markiton Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    68
    Hi

    Das Bord hat irgendwie Probleme, die S-Ata Platte beim Windows XP installation zu erkennen. Ich habe die neusten Treiber, trotzdem geht da nix. Jedesmal heißt es " Kein laufwerk gefunden " obwohl die platte im Controllermenü existiert.

    Weiß einer, wie ich trotzdem Win XP instalieren kann?

    Besten Dank
     
  2. Markiton

    Markiton Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    68
    oh sorry...habe das irgendwie übersehen, aber der Treiber ist es...

    Trotzdem riesen Dank...
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    denke ich hatte dir den Link zum richtigen Treiber(siehe oben) gepostet....
    Silicon Image Serial ATA driver version V1.0.0.22...

    Grüße
    Wolfgang
     
  4. Markiton

    Markiton Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    68
    Hi

    Entlich habe ich das Problöem lösen können. Und ich muß zugeben, daß ich es selber versaut habe.

    1. Ich habe einen völlig verkehrten treiber für den S-ATA Controller genommen, anstatt von Silicon den von Promise. - Kann natürlich nicht laufen!

    2. Die Platte habe ich formantiert ( Patition Magic 8 ) mit Clustergröße 512. WinXP setup unterstützt soweit ich weiß nur Clustergröße 4.

    Und siehe da....

    Allerdings finde ich die Readme auf der orginal Treiber CD absolut ungenügend. Da steht, dass man die Diskette mit dem Treiber in das Floppy schieben soll, aber wocher ich den Treiber nehmen soll d.h welcher das auf der cd ist, ist natürlich nicht beschrieben.

    Beim P4PE war es eine Setupdatei, die mich aufgefordert hat die Diskette einzulegen und sie zu erstellen. Viel einfacher finde ich.

    Ich persönlich bleibe erstmal bei dem P4PE, der A7N8X ist für einen Bekannten.

    Trotzdem dank an alle !!!!!

    Markiton
     
  5. Torsten.K

    Torsten.K Kbyte

    Registriert seit:
    23. Oktober 2001
    Beiträge:
    143
    Hallo,

    ich habe auch das A7N8X deluxe aber mit einer WD 200 JD.
    Als erstes habe ich das neueste Bios für den SATA-Controller raufgemacht;) (bei mir ist es die Version 3112A)
    Dann den zum Bios passenden Treiber installiert.
    Die Platte habe ich mit Win geteilt und formatiert. Dauert zwar ne weile :D aber man installiert ja nicht jeder Tag win XP. (geht sogar mit 200GB)
     
  6. Grassmeister

    Grassmeister ROM

    Registriert seit:
    14. Januar 2004
    Beiträge:
    1
    also ich hatte noch kein problem mit nforce2 und sata oder ram...3 rechner damit zusammengebaut und laufen alle stabil, von daher...
    allerdings kommen mir nur seagates in den rechner, keine maxtor,
    quantum, ibm, fujitsu, wd's...hatte noch nie probleme mit einer festplatte oder ram ( nur TwinMOS Infin King oder Micron )

    bei intel ist's auch nicht besser, kumpel hat nen p4 mit ner ati und kann kein dx9 installieren...wenn doch dann stürzt jedes game ab...karte is in ordnung, lief bei mir einwandfrei und mit meiner gf4 lief dx9 auch auf seinem rechner...von daher muss ich sagen das sich intel, nvidia amd und via sich nix nehmen in stabilität oder instabilität...

    das beste ist eh ein amiga...oder ein msx, wenn man nemesis mag...
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    ...das ist ja auch ein Pentium 4 und Intel Chipsatz und kein AMD NForce2 Müll.. das Board macht immer Probleme ob nun mit ATI-Grafikkarten oder diversen RAM-Modulen oder eben mit SATA.

    schau noch hier ob es was gibt was du noch nicht hast:

    http://www.asus.it/support/download...d=23&m_id=1&f_name=silicon_v10022.zip~zaqwedc

    http://www.asus.it/support/download/item.aspx?ModelName=A7N8X&Type=Drivers
     
  8. Markiton

    Markiton Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    68
    Ja, und XP sagt dass es den Treiber bei der Installation verwenden wird, aber die platte wird trotzdem nicht erkannt.

    So langsam bin ich am Ende meiner Ideen... :-(

    Ich habe die Platte in meinem anderen Rechenr in 2 Patitionen aufgeteilt, falls es daran liegen sollte, einmal 20 GB und 100 GB Clustergröße 512.

    PS: Bei meinem Anderen ASUS P4PE ging es problemlos...

    Ach so.. Maxtor 120 GB
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    hast du den Treiber für den Controller während der Installation eingebunden..?

    Grüße
    Wolfgang
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.590
    Hier wird ein fast identisches Problem diskutiert.

    Viel Glück ;)

    PS. Und poste mal deine Festplatte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen