1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7N8X-E DeLuxe Abstürze

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von drum58, 21. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. drum58

    drum58 ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Auch bei mir kommt es unter Last zu unregelmäßigen Abstürzen; habe deshalb alle Posts zu A7N8X-E durchsucht, aber noch nichts für mich wirklich hilfreiches gefunden.

    Mein System:
    Asus A7N8X-E De Luxe
    Athlon XP 3200 +
    2x512 MB Samsung RAM (als Dual-RAM)
    Xilence Power 500 W
    MSI FX 5700 Ultra
    Western Digital WD800BB Systemfestplatte (+ 2 weitere)

    Win XP Pro SP2 nach Board-Einbau neu installiert.

    Temperaturen laut ASUS Probe: CPU 50-55°, MB 28-30°

    Bei Grafikbearbeitung mit großen Dateien unter Corel, Videoaufzeichnung mit Studio 9 und Spielen stürzt der Rechner nach unterschiedlicher Zeit ab und startet neu. :confused:

    Ein RAM-Test mit MEMTEST brachte bei Test 7 serienweise Fehler, wenn ich den RAM aber ins alte Board einbaue gibt´s keine Fehlermeldungen (also kann´s doch nicht am RAM liegen).
    Wechseln der RAM-Steckplätze brachte übrigens auch nichts. :aua:

    Mit altem Board und Athlon 2400 läuft das System mit den ansonsten gleichen Komponenten problemlos. Was kann´s also noch sein?

    Danke für alle Tipps
    drum58
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    die RAM-Timings entschärfen ... Richtung langsamer (das ist der Kram mit den 2-3-3-6-1.. usw.). RAM einbauen der mit dem Board besser verträglich. Schauen ob es ein BIOS-Update gibt und dann eventuell diese Samsung-Module weniger Probleme verursachen.

    Letzte Möglichkeit .. anderes Board kaufen (kein ASUS).

    UKW
     
  3. drum58

    drum58 ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo UKW,

    das mit den Timings werde ich versuchen, danke.

    Der Speicher ist von ASUS ausdrücklich empfohlen, ich hatte vorher Kingston-RAM drin, und dieselben Probleme (und deshalb den empfohlenen Samsung gekauft, aber leider keine Besserung).

    drum58
     
  4. drum58

    drum58 ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo UKW,

    noch ´n Nachtrag:
    BIOS Version 1013 ist die neueste ....

    drum58
     
  5. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Auf das Board hast du wahrscheinlich noch Garantie, tausche das einmal um.

    Was mir noch auffällt ist das Billig-Netzteil, die sind immer für eine Überraschung gut. Tausche das testweise einmal durch ein Markengerät aus (Enermax, Tagan usw). Ein 360 oder 420 Watt Tagan dürfte für die Maschine mehr als ausreichend sein.

    UKW
     
  6. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    Was haben die Samsung Speicherbausteine für eine Taktung?
    PC2700 (333) oder PC 3200 (400)? Auch im Bios so eingestellt?

    Der 3200 läuft nämlich auf 200 FSB, passende speicher für den 2400er meines Wissens auf 166.(Bin mir da nicht sicher, dürfte aber niedriger als 200 sein)

    333 Steine in nem 400er System könnten da schon Probleme machen, vor allem, wenn Du sie auch mit 400FSB laufen lässt.

    Ausserdem muss Samsung nicht gleich Samsung sein, da gibt es unterschiedliche Spezifikationen, die auf der zuvor erwähnten Kompatibilitätsliste mit der entsprechenden Nummer stehen müssen.
     
  7. drum58

    drum58 ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo LostCyrix,

    die Riegel sind PC 400 und nach der Kompatibilitätsliste gekauft. Daran sollte es also nicht liegen, vielleicht fehlt ja wirklich der Saft (Netzteil).
    PS: Auch auf dem alten Board kann ich den Speichrtakt auf 200 unabhängig vom FSB einstellen.

    drum 58
     
  8. LostCyrix

    LostCyrix Kbyte

    Registriert seit:
    6. Februar 2004
    Beiträge:
    251
    In Diesem Falle würde ich auch den Tips der anderen Nachgehen.

    Mein Board läuft mit Infineon und über Samsung in Verbindung mit diesem Board habe ich auch nichts schlechtes gehört.
     
  9. korvin_1

    korvin_1 ROM

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1
    Hi Leute!
    Ich hatte bis vor kurzem das gleiche Problem mit meinem PC. Hab alles mit dem Speicher und BIOS probiert, brachte aber nichts. Dann habe ich die Temperaturschwankungen des gesamten Hardwares untersucht und fand, dass das Chipset mit dem passiven Kühler(auf dem Board, zwischen Arbeitsspeicher, Grafikkarte und CPU ) sich total überhitzt, besonders bei 3D Spielen. Dann habe ich einfach einen Lüfter drauf platziert und seitdem läuft alles prima.
     
  10. drum58

    drum58 ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2005
    Beiträge:
    5
    Hallo zusammen,

    offenbar hat UKW den richtigen Riecher gehabt, es war wohl das NT. Habe jetzt ein Tagan drin und seither keinen Absturz mehr :rolleyes: .
    Danke

    drum58
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen