1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7N8X-E Deluxe - Monitor schwarz

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Marshall2000, 28. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marshall2000

    Marshall2000 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    21
    Tag zusammen,

    Habe mir vor einigen Tagen neuen Speicher eingebaut. Hatte mehrere verschiedene Hersteller probiert, bis ich nach mehrmaligem Umtauschen was gefunden hatte.

    Hatte bei den jetzigen Riegeln den Speichertakt auf 166MHz absetzen müssen, da ich permanent Abstürze hatte.

    Zum eigentlichen Problem: Bevor ich den Speichertakt runtergesetzt habe, hatte ich zuvor Die Spannung für die DIMMS Probeweise von 2,6 auf 2,7V im BIOS gesetzt. Weil das aber nichts brachte, habe ich die V-Zahl dann wieder auf Standard zurückgesetzt. Jedenfalls läuft jetzt nichts mehr. Habe anderen Speicher, der def. funktioniert, ausprobiert; keine Besserung. Auch das zurücksetzen des CMOS brachte keinen Erfolg.

    Kann jemand helfen??

    MfG
    Bernd
     
  2. mcm666

    mcm666 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    597
    Wann kommt es denn definitiv zu Abstürzen?
    Lassen sich die Abstürze reproduzieren?

    Hast du die neuen Ram schonmal mit Memtest86 oder einem ähnlichen Tool getestet?
     
  3. Marshall2000

    Marshall2000 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    21
    n´ abend,

    danke für die Antwort.

    Wäre froh, wenn ich den Rechner überhaupt zum Laufen bekommen würde. Nach dem Einschalten laufen die Lüfter an; der Monitor bleibt schwarz. Das ist seid dem so, nachdem ich die Volt Zahl wieder auf Standard zurückgesetzt habe.

    Habe schon ein anderes Netzteil, anderen RAM und Grafikkarte probiert. Auch nur die nötigste Konfig. von CPU, Mainb., RAM, und Graka. funktioniert nicht. Der Kühlkörper vom Prozessor wird warm.

    Die Vermutung liegt nahe, das das Board hin ist. Aber wie kann denn ein Board durchbrennen, wenn ich die Spannung absetze?? :confused:

    Hat jemand vielleicht ne Vermutung??

    MfG
    Bernd
     
  4. sclub7

    sclub7 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2000
    Beiträge:
    831
    Vielleicht ist dein BIOS-Chip kaputt? Ich hab zwar das alte A7N8X Deluxe aus der ersten Revision, aber bei der kam es extrem häufig vor, dass der BIOS-Chip den Geist aufgab. Bei mir war der Chip dann nach einem BIOS-Update hinüber, hat mich auch "nur" 30 Euro gekostet, danke ASUS!
    Soweit ich mich erinnern kann, blieb auch bei mir der Bildschirm schwarz, kein Pieps, keine Meldung. Ich hab dann später sogar versucht, den alten Chip "wiederzubeleben", und zwar mit nem neuen Chip (die gibts bei Alternate) gebootet, Boot-Diskette rein, neuen Chip raus aus der Halterung, alten (defekten) Chip rein (alles bei laufendem Betrieb) und neues BIOS rauf, ging alles nicht :\

    Vielleicht hilft's dir ja
    Gruß
    Christian
     
  5. Marshall2000

    Marshall2000 Byte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    21
    Hi,

    ich denke auch das das BIOS hin ist. Bin gerade dabei, das auf Garantie zu tauschen. Weil mir die Reparatur zu lange dauert und ich mächtig Ärger mit der Speicheraufrüstung hatte bzw. hab, werde ich das jetzt gegen das MSI K7N2 Delta2 Platinum tauschen.

    Jedenfalls scheint Asus nicht mehr die Qualität zu haben, wie es einmal war. Hatte schon mehrere und es gab immer nicht zu erklärende Fehler.

    Hattest du keinen Garantieanspruch mehr auf das Board oder hat Asus die Reparatur\Austausch abgelehnt??

    MfG
    Bernd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen