1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7N8X-E Deluxe -> SATA Treiber

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von chrissg321, 5. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Habe mir gestern ein ASUS A7N8X-E Deluxe gekauft. Zu meiner Verwunderung war da keine SATA-Treiber Diskette für die Einbindung des Silicon Image SATA Controller's in die Windows-Installation dabei. Nun war ich auf der Silicon Image HP und habe mir dort 2 Treiber runtergeladen. Einer mit der Bezeichnung "SiI3x12: Serial ATA (SATA) Windows IDE Driver - Released" und "SiI3x12: Serial ATA (SATA) Windows RAID Driver - Released". Welchen davon muss ich nehmen? Der erste hat 7KB, der zweite 8KB.
     
  2. barber123

    barber123 ROM

    Registriert seit:
    30. November 2003
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    der Treiber befindet sich auf der CD die bei dem Board beiliegt
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Windows XP fragt während der Installation aber nach einer Diskette für die Raid Treiber. Wie stellt sich ASUS das denn vor?

    Habe grad auf der CD nachgeschaut und dort befinden sich nur die Treiber-Dateien, um den Controller unter Windows zu installieren, aber nicht, um den Treiber in die Installation einzubinden.
     
  4. floppydisk

    floppydisk Byte

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    48
    hast du schonmal vesucht die dateien ohne jegliche ordner(alle datein ohne ordner) auf diskette zu kopieren? und dann bei der abfrage der raid treiber geschaut, ob das funzt?
     
  5. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Was willst Du denn an dem Controller betreiben? Eine einzelne S-ATA Platte oder einen Raid-Verbund aus mindestens 2 gleichen Platten?

    Silicon Image bietet für den S-ATA Controller Chip ein Raid-Bios und ein IDE/ATA Bios an und dazu die jeweils benötigten Treiber, nämlich die beiden, die Du heruntergeladen hast.

    Asus hat in das Board-Bios das Raid-Bios von Silicon-Image eingebaut und erklärt deshalb im Handbuch auch nur, wie man ein Raid-Array erstellt.

    Ich betreibe an dem Controller ein Raid-Array und nutze demzufolge den von Dir auch heruntergeladenen Raid-Treiber.

    Ob und wie man an dem Controller eine einzelne S-ATA Platte betreiben kann, weiß ich nicht, da ich es noch nicht probiert habe.

    Der Einbau des IDE/ATA-Bios von Silicon Image in das Asus-Bios ist ziemlich kompliziert, einfach flashen geht nicht.

    Sieh Dich mal dort um:

    http://lumberjacker.kettenfett.com/

     
  6. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Mit Raid kenne ich mich schon aus. Guck mal auf meine System-Seite, wie ich meine Festplatten betreibe. Die beiden Hitachi möchte ich wiederverwenden, im Raid 0. Ich wollte in diesem Thread lediglich wissen, welche Dateien ich brauche.
     
  7. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Na, denn den Raid-Treiber, den Du runtergeladen hast, auf Diskette ziehen.
    Die Treiber-Dateien müssen alle im Root-Verzeichnis der Diskette liegen, nicht in Unterverzeichnissen.
    Bevor Du das BS installierst, Bios-Update machen auf Vers. 1011. Bei Lumberjacker gibts das 1011 mit einem neuerem S-Ata-Raid Bios von SIL. Die Vers. verwende ich (mit 2 Samsung 120GB).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen