1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7N8X-VM/400 Neues Board = altes Leid

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von lv21, 2. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lv21

    lv21 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo Miteinander, hatte dieses Problem schon mal vor einigen Tagen erläutert, allerdings mit einem ASROCK K7S41. Leider konnte mir keiner von Euch helfen. Nun gehts aber los, habe mir das neue Board (s.u.) zugelegt und dachte" na, alle Sorgen los".. haste Dir gedacht. :eek: genau die selben Probleme. : Wave`s OK, Mp3 und WMA nur müll. schon in der Grundinstallation. Aller versuche nützen nichts. Auf der dazugehörigen CD ist schon nichts mehr, was ich noch installieren könnte. Ich bin wirklich am verzweifeln :aua: . 3 Boards (nagelneue) und immer das selbe Problem. dabei ist nichts anderes installiert als an meinem Erstrechner. und dießer läuft spitze.

    Board: A7N8X-VM/400
    CPU: AMD Atlon 2200XP (1800MHz)
    RAM: 2x 512MB DDR 400
    GraKa: NVidia GeForceFX5200
    HD: 80GB samsung

    Meine Probleme:

    nach der Grundinstallation von Windows XP, kommt bei soundfiles ala MP3 und WMA nur ein riesen gekrächze aus den Boxen, wohingegen WAV-Files einwandfrei funktionieren. SP2 drauf und windows Media Player 10 = alles bleibt beim alten.
    Da die Grafikkarte (onboard) saumiserabel ist habe ich mir die o.g. zugelegt. Leider ist diese nicht einmal im stande mir das Rainbow six von der letzten ComputerBild (hab das geschenkt bekommen ) darzustellen, so dass es abstürzt. Spiele wie FarCry, BIA, SWAT4 machen die Mücke und selbst CS1.6 ruckelt.

    Was hab ich schon gemacht:
    Board getauscht (beim Händler) = das selbe
    PCI- soundkarte drauf = das selbe
    neue Treiber = das selbe
    Grafik = Neueste Treiber = das selbe.
    windows neu installiert (min 10x) = das selbe
    Neueste Treiber für alles= das selbe
    es gibt keine Konflikte und die Chipsatztreiber sind auch installiert.

    stehe kurz vorm suizid,:rip: also bitte helft mir
    silvio
     
  2. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    verstehe ich nicht ganz, wenn du die Grafikkarte (NVidia GeForceFX5200) nicht einbaust funktioniert der Sound ???.

    UKW
     
  3. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Wenn der Fehler immer auftritt, könnte es auch an der immer gleichen Software liegen. Hast du eine Recovery-Windows-Version oder eine OEM-Vollversion? Bei der Recovery könnte der Hersteller interessant sein, z.B. HP, Medion usw....
    Gib mal dazu paar Daten.
    MfG
     
  4. lv21

    lv21 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo,

    nein, es ist nicht so, das der Sound nicht funktioniert, sobald ich die GraKA einsetze, sondern es ist vielmehr so, das GraKa und sound nicht richtig wollen.
    Was die Windows-Version angeht, ich habe die mal bei Ebay-Gekauft. waren 3cd´s, wovon eine die Windows-CD ist. Steht was mit COMPAQ drauf. Habe aber auch einmal von ner CD installiert, die mit nem MEDION-Laptop (das neue) ausgeliefert wurde. Das selbe Problem. Beides sind, dem Heft nach "version 2002", wobei die MEDION-CD das SP2 wohl schon integriert hatte.

    gruß
    silvio
     
  5. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    hast du noch ein anderes OS was du testweise mal draufmachen kannst? (win2k, 98 oder ME)

    hast du eine XP-CD wo kein servicepack integriert ist? wenn ja, dann mal die benutzen...
     
  6. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @lv21

    Nur mal so am Rande, hast du im Bios auch den Sound und die Graphik onBoard deaktiviert, bevor du das OS aufgesetzt hast?

    Manfred
     
  7. lv21

    lv21 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    9
    Hallo, sobald ich auf das ASUS-Board die GeForce-FX5200 aufstecke, ist die onboard deaktiviert. anders ist dies nicht möglich. (soweit ich dies erkennen kann).
    Warum sollte ich die onboard-SK deaktivieren? ich will ja, das sie läuft.
    Ich bekomme morgen eine OS-version von XP, die nicht Recovery, bzw Produktbezogen ist. Auf meiner COMPAQ-Version ist das SP2 nicht dabei. Nur auf der MEDION, welche ich in meiner Verzweiflung testete war dies schon enthalten.
    Gruß
    silvio
     
  8. lv21

    lv21 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    9
    Also,
    das installieren der nicht Produktbezogenen Windows-XP-version hat nichts gebracht. nun bin ich ratlos
     
  9. Schlemil

    Schlemil Megabyte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    1.313
    @lv21

    Tritt dieser Fehler auch mit einer anderen Graphikkarte auf? Schon probiert?
     
  10. mpoindl

    mpoindl Kbyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    468
    Hallo alle zusammen

    versteh ich richtig, auf den Windows cds steht ein hersteller (Compaq, Medion)?

    wenn ja, ist vermutlich dass das problem, die haben eine sicherung, wenn man ne andere Hardware nimmt als die vorsehen funktioniert windows nicht richtig

    mfg, mpoindl
     
  11. lv21

    lv21 Byte

    Registriert seit:
    26. April 2005
    Beiträge:
    9
    :bet: GENIAL, Problem gelöst. Danke für Eure Hilfsbereitschaft, aber Ihr habt alle weit gefehlt. Das Problem war die CPU. die hatte einen weg. hab den gleichen nochmal und probiert. der lief ohne Probleme. Nun hab ich mir nen Athlon-XP 3000+ zugelegt und bin glücklich.
    danke nochmals
    silvio
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen