1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7V mit falschem BIOS geflasht!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von predator141080, 28. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. predator141080

    predator141080 Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Habe mein ASUS A7V mit falschem BIOS geflasht. Es erscheint beim Neustart nur noch ein schwarzer Bildschirm und der Rechner macht nichts mehr. Wo bekomme ich einen neuen BIOS-Chip her?
     
  2. Thomapyrin

    Thomapyrin ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Vielleicht hilft folgendes:
    Dip Switches alle auf OFF und den Jumper Free Mode einstellen (siehe Handbuch).
    Ich hatte das gleiche Problem und siehe da .. es lief wieder.
     
  3. Eljot043

    Eljot043 Byte

    Registriert seit:
    7. November 2000
    Beiträge:
    37
    Die letzte Frage interessiert mich auch !!!
     
  4. predator141080

    predator141080 Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2001
    Beiträge:
    10
    Der Online-Shop müsste ja dann auf der Hp von ASUS sein, aber wo da? Kann ich überhaupt ein A7V133 Chip auf mein normales A7V stecken?
     
  5. LordManheimer

    LordManheimer Byte

    Registriert seit:
    7. Juli 2001
    Beiträge:
    8
    Ich habe selbst ein ASUS A7V und habe mir damals gleich 2 Bios-Chips im ASUS-Shop bestellt (1xA7V und 1xA7V133). Vor kurzem habe ich aber gesehen, daß ASUS nach längerer Abstinenz wieder Bios-Bausteine im hauseigenen Online-Shop führt. Also im neuen Jahr einfach mal vorbei surfen.
     
  6. Thomas Jansen

    Thomas Jansen Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    14
    Hmm.
    Hat das ASUS A7V noch ein EPROM? Selbst mein kleines P5B hatte dafür Flash-Speicher und den kriegst Du nicht ab.
    -> Sorry, komplettes Mainboard einschicken

    Thomas
     
  7. Steffy

    Steffy Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    400
    s drei Möglichkeiten:
    1) BIOS einschicken (sicherste und empfohlene Lösung)
    2) Rechner mit funktionierendem BIOS-Chip (den mußt du aber erstmal kriegen) starten, dann im laufenden Betrieb Chips umstecken und defekten Chip erneut flashen (ABSOLUT NICHT EMPFOHLEN!!! Soll funktionieren, kann man aber nur von abraten. im ungünstigsten fall sind beide boards reif zum einschicken ...)
    3) neuen BIOS-Chip erwerben ;-) gibt\'s aber meines wissens SO nicht im freien Handel. Vielleicht kommst Du an jemand mit nem EPROM-Brenner, der sollte es Dir auch brennen können.
    Hoffe alle Klarheiten beseitigt zu haben ;-)
    MfG Steffy
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen