1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7V mit XP 1600 bzw. 1400 C ?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von deimudda, 1. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deimudda

    deimudda Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    14
    Hi,

    hab ASUS A7V Rev. 1.03 und würd gern aufrüsten.
    Max. Taktrate auf dem Board is 1400.

    Hat jmd. nen XP 1600 oder T-Bird 1400 C auf dem Board am Laufen bzw geht das ?
    Denn den T-Bird B kriegt man leider nicht mehr :(

    Was mir vor allem wichtig ist, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis , da ich eigentlich nicht einmal im Jahr nen neuen Rechner kaufen möchte ...

    Ich sehe 3 Möglichkeiten:

    Duron 1,3 GhZ: 69,99 ?
    T-Bird 1,4 GhZ C: 97,99 ?
    XP 1600+: 79,99 ?

    Davon wäre die beste Lösung ? (Preis-Leistung evtl.)
    Welche Lösung wäre mit welchem Aufwand verbunden ?

    MfG
     
  2. deimudda

    deimudda Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    14
    Ohje, ich bin ja nun wirklich nicht der Bastelexperte ;)
     
  3. deimudda

    deimudda Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    14
    Weil ich mir nicht dauernd ne neue Kiste kaufen möchte ;)
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    warum sooo lange warten http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=66020
     
  5. deimudda

    deimudda Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    14
    Damit wären die Anschaffungskosten allerdings nicht unbedeutend höher, wenn man eigentlich "nur" die Zeit bis zum Hammer überbrücken möchte ...
     
  6. deimudda

    deimudda Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    14
    "Den XP kannst Du ja zur Not wieder bei Ebay verkloppen, falls er nicht geht, aber er ist auf jeden Fall gelockt und nur mit ein wenig Aufwand freizuschalten [...]"

    Was wäre der Aufwand ?
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn ich die CPU schon so weit verändern muss, dann ist dass Thema für mich persönlich schon erledigt.

    Da investiere ich doch lieber ~ 100 ? in ein vernünftiges und stabiles Board zzgl. einer leistungsfähigen CPU und freue mich dann über deren Leistung und Stabilität.

    Für mich zählt als allererstes vor allem Stabilität und dann erst kommt irgendwann Leistung.

    Wie z.B. MSI KT3 Ultra2 BR mit 2200+XP - Stabilität und Leistung pur...
     
  8. deimudda

    deimudda Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    14
    Ich schreibe nicht mehr an die ...

    Reine Zeitverschwendung ...

    Seit ich dieses Board habe, hab ich schon 3 Supportanfragen gestellt, keine Antwort ...
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    Schreibe an den Support von ASUS mit dem entsprechenden Link dazu und bitte um Stellungnahme..

    Ich kann mich auch nur auf das berufen, was ich persönlich an Erfahrungen gesammelt habe, bzw. auf das zurück greifen was ich im WWW beim jeweiligen Hersteller genannt bekomme...

    Probier}s aus und poste deine Erfahrungen...
     
  10. deimudda

    deimudda Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    14
    Ja, ich stell deren Kompetenz in Frage !
    Weil ich Leute gefunden habe, die das Modell A7V und XP am Laufen hatten !!!

    "Wenn du es ohne nochmals zu gucken wissen möchtest. Es geht XP-CPU."

    Daher stelle ich damit auch deine Kompetenz in Frage ;)

    http://www.lumberjacker.de/Artikel/A7V_AMD_XP/a7v_amd_xp.html

    .........

    Edit: Die Benchmarks scheinen mir den Aufwand wert zu sein ;)
    Aber genau ging es mir in diesem Thread.
    Ich such noch zusätzlich Leute, die diese Kombination am Laufen haben ...
    [Diese Nachricht wurde von deimudda am 01.08.2002 | 17:19 geändert.]
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    diese Liste beruht auf praktische Erfahrungen bzw. Tests bei ASUS. Willst du damit deren Kompetenz und Erfahrung in Frage stellen???
    Was willst du mehr... die Liste sagt doch aber auch wirklich ALLES aus.

    Wenn du es ohne nochmals zu gucken wissen möchtest. Es geht KEINE XP-CPU. Beim 1400 "B" Athlon ist "Schluss mit Lustig".
     
  12. deimudda

    deimudda Byte

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    14
    Ja richtig, das war das Problem mit der Suche :(.
    Zu XP-Athlons auf dem Board habe ich leider nichts gefunden ...

    Und den Link kenne ich ebenfalls, das ist allerdings alles Theorie, ich hoffte auf praktische Erfahrung ...

    MfG
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    auch wenn wir dieses Thema CPU aufrüsten beim A7V schon zig-mal hatten, noch einmal Hilfestellung.

    http://www.asuscom.de/support/techmain/FAQ/mobo_cpu/faq085_CPU_Upgrade_II.htm

    danach gehen nur Prozessoren mit einem FSB von 100 Mhz, d.h. "B"-Athlons und Duron. Es sei denn, du besorgst dir einen ungelockten "C"-Athlon, dann sollte es auch damit funktionieren.

    Das Forum hat hier übrigens auch eine Suchfunktion - funktioniert zwar nicht besonders gut, ist aber doch eine Hilfe um unnötige Postings zu verhindern.

    Andreas
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Entweder mit Sekundenkleber ein paar Löcher füllen und mit Silberleitlack darauf Leiterbahnen malen oder mit Displayleitgummi die entsprechenden Brücken schließen. Ersteres führt auf jeden Fall zum Garantieverlust, weil sichtbar. Das Leitgummi wäre die elegantere Methode, einfach passend zurechtschneiden und so aufkleben, daß die Lamellen die Brücken schließen.
    Weitere Infos: http://www.ocinside.de oder mal die Suchmaschinen mit "Leitgummi" und "overclocking" füttern :-)
    Allerdings besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, daß der XP nicht richtig erkannt wird.
    Ein kräftiges Netzteil solltest Du aber für alle CPUs haben (20A bei 3.3V und 30A bei 5V wären anzuraten).
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.956
    Hi!
    Ich hab zwar ein Epox-Board, aber auch mit KT133, also eigentlich nur für B-Athlons. Darauf läuft ein ungelockter 1400C mit 13x100MHz (bei kaltem Wetter auch mal 13x108=1404) ohne Probleme.
    Es gibt technisch keinen Unterschied zwischen den B und C Athlons, die meisten C sind ab Werk auch schon ungelockt.
    98? finde ich allerdings maßlos übertrieben, ich hab meinen gebraucht für 55? bekommen.
    Wenn Du nix gebrauchtes haben möchtest, dann nimm lieber den Duron oder schau mal nach einem anderen Händler. Aber viele haben den nur im Angebot und nicht im Lager...
    Den XP kannst Du ja zur Not wieder bei Ebay verkloppen, falls er nicht geht, aber er ist auf jeden Fall gelockt und nur mit ein wenig Aufwand freizuschalten für 14x100MHz.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen