1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7V333 kein Multiplikator 10,5 ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Die Happy, 6. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Die Happy

    Die Happy Kbyte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    329
    Hab meinen AMD 2100+ ungelockt und wollte das Teil
    mit 166 MHZ x 10,5 laufen lassen.

    Leider kann ich im Bios nur Multiplikatoren von 13 bis 20 einstellen.
    Warum ist kein 10.5 vorhanden??

    Liegt das am Bios oder ist den Prozzi falsch ungelockt??
    Man musss doch nur die L1 Brücken mit Silberlack verbinden.
    Das hab ich getan und ein Kurzer ist auch nicht vorhanden.
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    Die AMD-Multis gingen ursprünglich von 5 bis 12.5. Für die schnelleren XPs wurden erst die 12.5 als 13 und 5 als 14 mißbraucht und dann im Bios die Einstellungen neu "übersetzt" (auf der CPU ist eigentlich ein anderer Multi codiert als das Bios letztendlich einstellt).
    Evtl. hilft ein CMOS-Reset.
    Als allerletzte Möglichkeit könntest Du die L3 und L4-Brücken so bearbeiten, daß sich die CPU im Bios mit dem gewünschten Multi von 10.5 als XP1600+ meldet.( siehe http://www.ocinside.de ) Oder zur Not auch ein anderer Multi unter 12.5, der mit weniger Aufwand herzurichten ist, durch die geschlossenen L1-Brücken kannst Du dann vermutlich das Gewünschte einstellen.
    Um zu testen, ob der Prozi wirklich freigeschalten ist, laß ihn doch einfach mal mit 16x100 o.ä. laufen.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen