1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

A7v8x-x

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Ratlos4711, 26. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ratlos4711

    Ratlos4711 ROM

    Registriert seit:
    26. Mai 2005
    Beiträge:
    1
    Liebe Mitgemeinde,

    ich hoffe es kann mir jemand helfen, bevor ich zu Tätlichkeiten gegenüber meinem Rechner greife. Also: als ständiger Leser dieses und anderer Foren, weiß ich wie wichtig es ist, daß Komponenten aufeinander abgestimmt sind! Deshalb habe ich mir ein A7V8X-X angeschafft, dazu einen Sempron 2500+ und Infineon Ram (2x256MB) mit PC 3200. Alles Komponenten, die laut Aufdruck auf Kasten Mainboard auch zu einanderpassen.

    Alle Komponenten habe ich in mein Gehäuse eingebaut und der Rechner fuhr nach den Einstellungen im Bios (Rev. 1013) auch anständig hoch. :)

    Aber nu kommt`s: Plug`n`Play fing an die neuen Via- Treiber und den Sound-Treiber zu installieren, aber ich konnte weder klicken, noch eine Taste drücken. Kein Mucks von Tastatur oder Maus.

    Nach mehrmaligen Versuchen entschloß ich mich das Betriebssystem (Windows 2000) neu zu installieren und jetzt kommt die Krönung: :aua: Der Rechner bootet anstandslos von der CD und verabschiedet sich nach der Bemerkung "Windows 2000 wird gestartet" ohne weiteren Kommentar. Soll heißen er geht einfach aus. Kein Mucks kein Ton. Wenn ich neustarten will, dann muß ich hinten den Netzschalter ausschalten und wieder zu schalten.

    Wer hat eine Idee? :bet:
    Die weiteren Daten:
    Mainboard: A7V8X-X
    Speicher: 2x 256 MB Infineon PC3200
    CPU: Sempron 2500+
    Festplatten: Maxtor (20GB) und Seagate (40GB)
    Netzteil: 350 Watt (3,3V = 30A; 5V = 40A; 12V = 18A)
    OS: Windows 2000

    MfG
    Ratlos4711
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin! :)
    Einen Zusatz Stecker den man vergessen könnte, hat dieses Immitat einer Fehlkonstruktion nicht! Brauch dein Gehäuse noch Abstandhalter? Überprüfe mal ob da alles OK ist, keiner zuviel drin, der einen Kurzschluss fabriziert?
    Den CPU Kühler hast du richtig montiert?
    Evtl. mal ein stärkeres Netzteil versuchen, könnte auch helfen! Obwohl es mit den Ampere Werten eigentlich reichen sollte...

    Und wo hast du diese alte Gurke her, hoffentlich nicht neu gekauft! Ganz ehrlich, ich mag dieses Board wirklich nicht! Kann man nicht mal zur Zierde an die Wand hängen, denn da fällts auch noch runter! :aua:
    Tip: Weg damit...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen