1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ab 1024 MB Ram den virt. ausschalten ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von stephan2000, 5. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stephan2000

    stephan2000 Kbyte

    Registriert seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    198
    Ist es sinnvoll den virtuellen Abeitsspeicher (Auslagerungsdatei) auszuschalten wenn man 1024 MB RAM eingebaut hat. Oder braucht man die (Auslagerungsdatei) in jedem Fall, egal wie groß der Speicher ist. Welche Vor- bzw. Nachteile hat das ganze. Benutze Windows 2000 Proffessional. Habe noch 256 MB, gehe aber morgen einkaufen.
     
  2. Piloboy

    Piloboy Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    104
    Die Auslagerungsdatei sollte man nie deaktivieren, da manche Prohis nicht ohne sie läuft.
     
  3. MagicGeorge

    MagicGeorge Guest

    Manche Programme checken trotzdem ab ob es eine Auslagerungsdatei gibt oder nicht, egal wieviel Speicher im Rechner ist. Habe selber 1,3 GB RAM und ein Swap-File von 512 MB
    Have fun :-)
     
  4. CPUoverload

    CPUoverload ROM

    Registriert seit:
    5. März 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo, ich habe WinXP mit 640MB RAM laufen und habe die Auslagerungsdatei(en) komplett deaktiviert, merke aber keinen Unterschied zu vorher, alles läuft wie gewohnt.

    Kannst sie also ruhig anlassen. Allerdings meldet DXDIAG.exe immer noch eine Auslagerunsdateigröße....merkwürdig, weiß einer mehr ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen