1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

ABIT AV8 Mainboard FlashMenü...Fragen

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von ODO, 26. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Frage:
    Kennt sich jemand mit ABIT-Mainboards aus ?
    Mein Mainboard ABIT AV8
    Es geht um das integrierte "ABIT u Guru FlashMenü" welches bei mir als Standard geladen wird und unten rechts in der Desktop-Symbolleiste ( bei Uhrzeit usw. ) als Symbol eingeblendet wird.
    Klickt man mit rechter Maustaste auf das Symbol, so sieht man von oben nach unten insgesamt 5 Symbole:
    1.) GURU CLOCK
    2.) FlashMenü ( oben benannt )
    3.) OC-GURU
    4.) Blackbox
    5.) ABIT EQ

    Mich interessiert momentan eigentlich NUR das FLASHMENÜ ( liegt in der derzeitigen Version 1.36 vor ) davon gibt es nun ein fehlerbereinigten PATCH mit der Versionsnummer 1.38....
    Die Hauptfrage: WAS kann ich mit diesem FlashMenü anfangen ? Ist dies ein Ersatz zur bisherigen Startdiskette um eine neue BIOS Version aufzuspielen ?
    Öffne ich z.B. dieses Tool, so zeigt es mir in einer 3D Grafik die aktuelle BIOS Version an,-
    darunter FLASH ROM TYPE und das letzte BIOS DATE
    Dann insgesamt 4 große runde anklickbare 3D-Buttons mit folgendem Text:
    Oben links: ONE CLICK LIVE UPDATE
    Unten links: LIVE UPDATE STEP BY STEP
    Oben rechts: UPDATE FROM FILE
    Unten rechts: SAVE BIOS
    ................................................................................ .......
    Hat schon mal jemand damit gearbeitet ?
    Ich habe zwar hier das deutsche Handbuch, dort steht aber nichts über den Gebrauch des FLASHMENÜ´s drin....
     
  2. Gebirgskuchen

    Gebirgskuchen Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    209
    Jap, das Programm löst die Startdiskette komplett ab. Wenn du dein Bios updaten willst gehst du am besten auf ONE CLICK LIVE UPDATE. Dann wird nach der neusten Biosversion gesucht, runtergeladen, installiert. Dann musste halt den PC neustarten. Allerdings sind dann alle Einstellungen auf Standard gestellt, d. h. du musst die Bootreihenfolge unter anderem Umstellen. Es kann aber auch manchmal sein, dass das Mainboard irgendwie mit dem Update nich klar kommt. Beim nächstens Neustart könnte dann die Fehlermeldung "Checksum Error" erscheinen. Das Problem is aber schnell bereinigt. Einfach den Jumper versetzten, zurückstecken, und schon läuft das Bios mit den Standardeinstellungen. Aber solche Fehler passieren ziemlich selten.
    MfG Gebirgskuchen
     
  3. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    .....@ Gebirgskuchen....

    Und was ist, wenn ich bereits die notwendige *.ZIP-Datei des neuen BIOS auf den Rechner heruntergeladen und in ein spezielles Verzeichnis entpackt habe ?
     
  4. Gebirgskuchen

    Gebirgskuchen Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    209
    Dann gehst du beim Flashmenu auf "Update From File" und wählst die entpackte Datei aus, die du gesaugt hast. Hätteste dir aber auch selber denken können. ;-)
     
  5. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    @ Gebirgskuchen....

    Hab mal vom ABIT-Support diese Link per Mail erhalten:

    http://fae.abit.com.tw/eng/faq/note/flashmenu.htm

    Übrigens ist dort ( im LINK ) die letzte FlashMenü Version auch schon überaltert. Mittlerweile ist diese bei Version 1.38 ( incl. Patch )
     
  6. Gebirgskuchen

    Gebirgskuchen Kbyte

    Registriert seit:
    18. Juli 2005
    Beiträge:
    209
    Ja...was soll damit sein?^^
    Also da sind die 4 Buttons, bzew. Anwendungsmöglichkeiten beschrieben:
    One Click LiveUpgrade -> draufklicken, und alles geht von selbst.
    LiveUpdate Step by Step -> fast das gleiche, nur das Flashprogramm fragt bei jedem einzelnen Schritt nach, ob dieser durchgeführt werden soll
    Update From File-> Ja da kannst du ja deine runtergeladene Date benutzen, das Bios wird dann halt von einer Datei auf dem PC geupdatet
    Save BIOS-> Falls du deine alten Einstellungen im Bios/die ältere Biosversion speichern willst. Es kann nämlich beim falshen vom Bios zu Fehlern kommen, und da ist es am besten, wenn man die ältere Version wieder draufspielt.
     
  7. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    @ Gebirgskuchen....

    Nichts, ich wollte nur einen bebilderten Link der Allgemeinheit übermitteln.
    Hat übrigens perfekt geklappt mit dem FlashMenü....
    Nach dem Flashen...Rechner aus Jumper ab...gewartet...Jumper wieder drauf und Einstellungen ( Ausdrucke ) wiederhergestellt,-abgespeichert und START...Alles OK!
    DANKE...
    Jetzt glotze ich auf SAT1 Mensch Markus.....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen