1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

ABIT BE6

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von gASFACE, 11. Dezember 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gASFACE

    gASFACE Byte

    Hallo,

    ich bin Besitzer des mittlerweile schon betagten ABIT BE6-Boards.
    Mich würd mal interessieren, welche Chipsätze (der neueren Generation) auf das Board passen.

    Kann mir das einer sagen bzw. nen Rat geben, wie ich das in Erfahrung bringen kann?

    Danke im voraus.
     
  2. Habe vor einigen Wochen einem Kumpel ein BE 6 mit einem Celeron 1000 bestückt, alles bestens! Ein kleiner Eingriff ins BIOS ist aber nötig. Bei CPU Einstellung die Zeile Speed Error holt auf disabled setzen. CPU auf user und den höchst möglichen Multiplikator einstellen. Frontsidebus auf 100. Die CPU erzwingt dann den richtigen Multiplikator und die Kiste läuft. Auf dem Rechner noch einen Promise Contoller UDMA 100 verbaut und die Sache ist rund. Auf dem Rechner läuft Win XP mit guter Leistung.
    CPU mit Adapterkarte für den Slot (ca. DM 30)
    Hardy
    [Diese Nachricht wurde von Hardy Kroll am 14.12.2001 | 23:36 geändert.]
     
  3. Hier gibts das Handbuch dazu:

    ftp://66.40.22.130/download/manual/german/be6.pdf

    Nochn Gruß MM
     
  4. www.abit.nl (Sprache deutsch auswählbar) sagt Slot 1 Pentium III und Celeron bis 550 MHZ

    Gruß MM
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen