1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Abit BL7 - nur noch halber Speicher

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von vg, 13. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vg

    vg Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    53
    Mein Abit BL7 erkennt auf einmal nur noch den halben Speicher: statt 256 Mb (Infineon PC 133) werden nur noch 128 Mb angezeigt. Ich bin mir sehr sicher, dass beim Ersteinbau ein paar Tage vorher der volle Speicher erkannt wurde - mit irgendwelchen Problemen am Speicherchip kann das eigentlich nichts zu tun haben. Zwischenzeitlich habe ich ein BIOS-Update gemacht, kurz danach - so genau habe ich das nicht beobachtet - war dann der halbe Speicher weg. Hat irgend jemand eine Idee ?
     
  2. hexxi

    hexxi Kbyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2001
    Beiträge:
    213
    Hatte vor kurzem ein ähnliches Problem mit anderem Mainboard. Speicherstein raus, Ramslots mit Druckluft ausgesprüht (entstaubt) - wieder rein - beim Booten wieder beide Rams erkannt. Würde einfach mal versuchen, die Rams zu vertauschen... mal sehen was passiert.
     
  3. n1cot1n3

    n1cot1n3 Byte

    Registriert seit:
    16. August 2002
    Beiträge:
    12
    Ich kenne die problemen mit infineon modulen und sicher die modulen von 256MB.
    Dieses problem tut sich auf sehr viel boards vor, und liegt meistens an das modul selber.
    Das dies jetst mit ein biosupdate passiert braucht nicht die schuld von das update zu sein.
     
  4. Tomnrw

    Tomnrw Byte

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    9
    ich kenn die Scheiße !
    Wechsel einfach mal das Modul. Ich hatte ein ähnliches Problem mit Infineon Speicher 512 MB aber nur 256 MB angezeigt !
    Hab dann Kingston genommen und Problem war weg
     
  5. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    du, da fällt mir nicht\'s mehr darauf ein, habe null ahnung was das sein könnte - shit

    hat dein alter stand (mit altem bios spezielle einstellungen gehabt - hast du das, oder jemand anders das eingestellt)

    du könntest mal versuchen die speicher timings langsamer zu stellen

    also - z.b. alles auf langsam/slow, und das CL auf 333 (222 ist schneller) - manchmal kann man sogar die spannung für die speichermodule verstellen (die alten bioseinstellungen hast du nicht zufällig aufgeschrieben ?)

    nur so eine idee - habe aber schon gehört, das manches abit board mit den speichermodulen probelme haben kann

    --> wenn man so überlegt, können es eigentlich nur bioseinstellungen sein (vorrausgesetzt das modul ist nicht kaputt gegangen)

    grüsse
     
  6. vg

    vg Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    53
    Mit dem alten BIOS ist zwar ein gute Idee, aber nicht so einfach. Mit der Abit Batch-Datei wird das alte BIOS nicht gesichert, und welche Version nun genau drauf war, weiss ich auch nicht mehr. Ich bin versuchshalber mal zwei Versionen zurück gegangen, hat aber nichts genutzt.
    Und zum Thema Speicher: Es ist wohl einseitiger, da das Teil aber am Anfang (und auf Probe auch in einem 815er Board) lief, kanns daran eigentlich nicht liegen.
     
  7. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    wieder altes bios drauf ?
     
  8. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Welcher Chipsatz?
    Double- oder Single-Sided Module(e)?
    Wieviele Steckplätze für Ram?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen