1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

abit fatal1ty an8 sli - läuft nicht

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von mariokniedl, 9. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mariokniedl

    mariokniedl Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    9
    hallo

    hab dies komponenten
    an8 sli fatal1ty
    amd x2 3800
    2x 512 mb corsier ram
    asus extrem ax800xl 256 mb
    zalman fatal1ty lüfter
    guru panel

    lüfter, mb und graka haben strom
    das guru panel zeigt mir das der cpu einmal mit 200 mhz und 256 mhz und 1.39 v läuft - ram mit 2.61 v
    monitor kommt kurz aus dem standby schreibt er bekommt kein signal und geht wieder in den standbymodus

    post codes 66 , 04 , 7f - kann damit nichts anfangen
    66 04 nicht im handbuch , 7f steht für switch backto text mode if full screen logo is supported
    - if errors occur , report errors and wait for keys
    - if no errors occur of f1 key is pressed to contienue: clear epa or customization logo
    hab dan f1 gedrückt und dann kam ne weiter meldung
    ff - boot attemt (int 19h)

    hab alle anschlüsse und verbindungen überprüft
    leider hab ich keinen blassen schimmer was da los ist

    bitte um hilfe

    mfg mario
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    die wichtigste Baugruppe im PC ist das Netzteil, du hast keine Angaben zum Netzteil gemacht.. ausreichende Leistung, Ampere (A), Hersteller, Typbezeichnung..???

    Wolfgang77
     
  3. mariokniedl

    mariokniedl Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    9
    hi
    sorry
    nt ist ein lpk19 - 420 watt
    dc max output
    3.3 v - 20 a
    5 v - 36 a
    12 v - 18 a

    mfg mario
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Sieht nicht gut aus mit deinem Netzteil..

    hier lesen
    http://www.pcwelt.de/forum/showthread.php?t=128584

    Ossilotta schreibt hier..
    für neue und kommende System schlage ich folgende Leistungen vor:

    3.3 Volt = 30 Ampere
    5 Volt = 37-40 Ampere
    12 Volt = 27-30 Ampere
     
  5. mariokniedl

    mariokniedl Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    9
    hi
    meinst du das es wegen dem nt
    keine leistung bringt un der prozessor deshalb nur mit ein paar mhz leistung geht und dadurch überhaupt nichts funzt

    mfg mario
     
  6. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    richtig das meint er
    das gleiche passiert mit der Graka
     
  7. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Teste einmal mit einem leistungsfähigen Marken-Netzteil (Tagan, BeQuiet, Enermax .. der 480 Watt Klasse). Du hast da ein 19 Euro Billig-NoName-Netzteil dem ich meine teure Hardware überhaupt nicht anvertrauen würde.. nebenbei bemerkt..:)

    Wolfgang77
     
  8. mariokniedl

    mariokniedl Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    9
    hi

    werds mit nem anderem netzteil versuchen
    danke für die hilfe

    mfg mario
     
  9. mariokniedl

    mariokniedl Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    9
    hallo noch mal !

    hab mir jetzt ein enermax - liberty 500 w

    3,3v 28a
    5v 30a
    12v1 22a
    12v2 22a

    laut hersteller angaben untersützt es auch amd x2 prozessorn !

    leider hab ich die gleichen probleme wie vorher

    bitte um weitere tips ratschläge oder hilfe

    mfg mario
     
  10. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    das NT ist auf jedenfall besser als das andere

    sorrfy habe sonst leider keine ahnung was es sein könnte
     
  11. mariokniedl

    mariokniedl Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    9
    hi

    hab jetz die guru panel abgehängt und bios per jumper zurückgestzt
    das mb zeigt mir jtzt diesen postcode an 2.9.

    post code 2.9. :
    1. Programmiert CPU interne MTRR (P6 & PII) für 0-640K Speicheradresse.
    2. initialisiert den APIC für CPU der Pentium Klasse.
    3. Programmiert Early Chipset gemäß CMOS Setup. Beispiel: Onboard IDE-Controller.
    4. Misst CPU Geschwindigkeit.

    kann mir jemand sagen wie ich diesen text verstehen soll !!!!

    mfg mario

    ps bin für die kleinste hilfe dankbar - dreh bald durch mit dem teil
     
  12. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    probier doch einfach mal google aus
     
  13. mariokniedl

    mariokniedl Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    9
    hi

    find leider nichts brauchbares
    sonst noch irgendwelche dinge die ich probieren könnte

    mfg mario
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen