Abmelden von USB-Festplatte nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von magiceye04, 21. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Moin!
    Ich habe eine externe Festplatte. Wenn ich die unter Win2000 entfernen möchte, melde ich diese üblicherweise über das im Tray eingeblendete Wechseldatenträgersymbol ab.

    Oft erhalte ich aber eine Fehlermeldung:

    "Das Gerät 'Standarddatenträger' kann nicht deaktiviert werden, da ein Programm noch darauf zugreift"

    Programme sind aber alle geschlossen.

    Mir bleibt somit nur übrig:
    1. Die Festplatte ohne Abmeldung auszuschalten/zu entfernen (was ich aber ungern tue)
    2. Den Rechner herunterfahren, in der Hoffnung, daß die Platte dabei automatisch ordnungsgemäß abgemeldet wird.

    Gibt es eine Möglichkeit, Windows knallhart mitzuteilen, daß die Platte unter allen Umständen abgemeldet werden soll, Zugriffe darauf gefälligst zu unterbleiben sind?

    Gruß, andreas
     
  2. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ich weiß jetzt keine Möglichkeit das Trennen zu erzwingen, aber wäre es nicht eh besser herauszufinden was da noch auf den Datenträger zugreift?
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Das wäre natürlich auch gut - nur wie?
     
  4. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Erstelle erst mal ein HijackThis-Log von dem Zeitpunkt wenn du Trennen willst und es geht nicht.

    Damit findet sich vielleicht der Prozess welcher den Datenträger in Beschlag nimmt.
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
  6. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Dein IE ist uralt. Auch wenn du ihn nicht benutzt solltest du ihn aktuell halten.


    Brauchst du das?

    Diese Prozesse kann ich nicht direkt zuordnen. Zu welchen Programmen gehörn die? Sind die notwendig?


    Generell muss ich sagen bei dir läuft ne ganze Menge im Hintergrund mit.

    Kandidaten für die "Blockade" der Festplatte sind auf jeden Fall der Total Commander und iTunes.

    Das Log sagt was anderes... ;)
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Mit dem IE will ich mir mein System nicht zumüllen.

    Der Taskplaner von Intervideo ist nicht unbedingt nötig, aber wenn ich vergesse ihn zu laden, funktionieren diverse Tools von Intervideo nicht wie vorgesehen.

    Webtemp loggt die Temperaturen mit,
    8rdavcore sorgt für dynamische Taktanpassung der CPU und
    Boinc = Seti@Home

    ITunes wurde mit Quicktime installiert und ließ sich nicht abwählen (ich wußte schon, warum ich das eigentlich lieber nicht haben wollte, aber die Neugier auf HDTV...).

    Ich habe gerade manuell diverse Tasks abgeschossen - trotzdem keine Besserung.
    Da ich ohne die Hintergrundhelfer aber nicht mehr arbeiten kann, werde ich mich nun erstmal neu anmelden...

    Edit: Wenn ich nur mal schnell was von der Platte kopiere und sie dann abmelde geht das problemlos.
    Erst wenn sie eine Weile nutzlos noch an war, scheint das Problem verstärkt aufzutreten.
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Der IE ist eh schon da, du "müllst" dir doch nix zu damit. Du könntest ja einfach das automatische Update einschalten, dann musst du die Aktualisierung nicht mal selbst machen. ;)


    Also iTunes kannst du gar nicht beenden? Auch nicht "abschießen"?

    Und der TotalCommander?
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    iTunes hab ich nun mittels msconfig deaktiviert.
    Und TotalCommander lief vorhin nur, weil ich darüber Hijackthis gestartet habe. Den hatte ich aber vor dem Deaktivieren der USB-Platte geschlossen.
     
  10. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Hatte selbes Problem letztens nach Vorbereitender Partitionierung zum 98SE installieren. 2 Partitionen FAT32, auf die 2te gerade Treibers und son Zeugs kopiert. Da war nix mit entfernen.
    Habschn aussemacht.
     
  11. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Toll, gerade habe ich intensiv auf der USB-Platte Partitionen gelöscht, neu erstellt, tonnenweise Daten kopiert.
    Und obwohl im im Hintergrund 1000 Programme und Prozesse laufen habe, konnte ich die Platte wenige Sekunden nach dem letzten Zugriff problemlos abmelden.
    Das verstehe wer will...
     
  12. Leermeister

    Leermeister ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    ...den Papierkorb leeren, der ist schuld.

    :danke:
     
  13. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.479
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Isch 'abe gar kein Babierkorb in Benützung ;)

    Das Problem war ja mehr oder weniger nicht gelöst, daher hätte die Info durchaus nützlich sein können.

    Das besagte USB-Gehäuse hat inzwischen noch tausend andere Seltsamkeiten entwickelt und die Status-LEDs wollen auch nicht mehr.
    Daher habe ich es nicht mehr im Einsatz und stattdessen einen eigenen Rechner aus zufällig vorhandenen Komponenten um die Platte gebaut, jetzt hat sie sogar LAN-Anschluß ;)
     
  15. Leermeister

    Leermeister ROM

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    2
    Ach so. Ich hatte das gleiche Problem, schon seit 2 Jahren oder so will meine externe Platte manchmal nicht abgemeldet werden. Nun hatte ich mich mal aufgerafft und gegoogelt, ob das ein bekanntes Problem bei Win2K ist und obs eine Lösung gibt, hab aber keine gefunden.

    Da kam ich drauf, daß ich einige Dateien auf der Platte grad gelöscht hatte, leerte den Babierkorb :kaffee: und bingo - die Platte ließ sich abmelden.

    Naja, sah für mich in dem Moment so aus, als liege hier der Hund begraben.


    :eeek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen