Abstürze nach Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Marcnesium84, 30. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Hallo,

    habe XP Home neu installiert und verschieden Partitionen für WinXP und die Programme.
    Alle Treiber habe ich auf die WinXP Partition gepackt.

    Jetzt stürzt der Rechner bei verschiedenen Anwendungen einfach ab ohne Meldung fährt wieder hoch.

    Woran kann das liegen?
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    Hallo Marcnesium84

    Erscheint nicht mal für Sekundenbruchteile ein sogenannter Bluescreen?

    Gruß
    Nevok
     
  3. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Ich finde dieses Forum absolut super :D Es kommt immer schnell ne Antwort *froi*

    So: Nein es kommt kein Blue Screen... Ich habe auch in der Ereignisanzeige nachgeschaut, leider nichts... aber ich habe dann mal überlegt...

    Habe nachdem ich den Rechner neu aufgesetzt habe partitioniert... Habe dann alle Treiber auf die Windoof Partition gelegt AUßER einen: Soundtreiber.

    Schnell wieder deinstalliert und nun prüfe ich das ganze mal ne weile.... Hoffe das Beste ;)
     
  4. Marcnesium84

    Marcnesium84 Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    47
    Leider kein Erfolg:
    Rechner Stürzt wieder ohne Voranzeichen ab. Ich habe jetzt mal eingestellt, dass nicht automatisch neugestartet wird.

    Hat jemand noch Ideen?

    Auso meine derzeitige Festplattenpartitionierung sieht so aus:

    1*160 GB HDD

    C:\ Für WinXP Home + Treiber 5 GB
    D:\ TMP, TEMP, Temporary InternetFiles, Auslagerungsdatei 5 GB
    E:\ Programme, Eigene .... 100 GB
    F:\ Backups 7 GB
    G:\ Noch nicht formatiert... Wird versteckt und verschlüsselt
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen