Abstürze unter Windows98

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von thumpthump, 18. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thumpthump

    thumpthump ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo!
    Ich habe folgende Systemabstürze bei meinem Rechner, der unter Windows98 läuft:
    - Absturz beim Abspielen einer Audio-CD
    - Absturz beim Öffnen der Multimedia-Einstellungen in der Systemsteuerung
    - Absturz beim Trennen einer DFÜ-Internetverbindung

    Mein Rechner:
    - Pentium 380MHz
    - CD-ROM-Laufwerk UND CD-Brenner installiert
    - USB-Modem Acer
    - Soundkarte läuft über PCI
    - System: Windows98 (Festplatte wurde bereits formatiert, Fehler besteht immer noch)
     
  2. rolando62

    rolando62 Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    391
    Wenn Du eine neue Soundkarte eingebaut hast und die vorhergehende OnBoard war, mußt Du diese im BIOS abschalten. Genau wie bei der GRAKA. Sonst gibt es Konflikte.
    Roland
     
  3. BigWumpus

    BigWumpus Byte

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    55
    380MHz ???

    Wie übertaktet ist der PC denn ????
    ...und da wundert man sich über Abstürze... !!!
     
  4. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    ich wüßte genug *g*
    absturz-probs können von so viel gründen herrühren:

    1.Netzteile zu schwach oder ungleichmäßige leistung
    denke daran daß du in deinen pc einiges eingebaut hast
    das netzteil muß schon älter sein nach dem prozessor zu schließen!

    2.defekte ramspeicher oder zu scharfe timings im bios!

    3. allgemeine fehleinstellungen im bios

    4. chipsatztreiber und treiber allgemeine (graka etc.)

    5. master-slave kombinationen (einfach mal wechseln!)
    weil manche geräte nicht gern als slave arbeiten

    6.Powermanagment (unbedingt deaktivieren! aber alle 3 Profile!
    am besten per msconfig das laden der powerprofile unterbinden

    7.zu kleine systempartition (windows hat zu wenig platz beim
    auslagern!) die 10% die der papierkorb standardmäßig
    abzweigt können von windows nicht benutzt werden
    aber im explorer werden sie als freier speicher angezeigt!

    8. nach updates für win98 schauen!
    manche beheben fehler

    9. wirklich nur das nögtigste in die systempartition
    installieren (wo windows installiert ist C: )
    höchstens standard tools wie acrobat reader oder winzip

    10. in älteren PC neue hardware macht oft probleme!
    gerade grafikkarten!

    welche grafikkarte hast du überhaupt eingebaut?????
    wenn du als beispiel eine geforce 1 drin hast
    und die neuesten nvidia-treiber draufmachst
    sind die probleme fast schon vorprogrammiert!

    auch wenn man selbst eine TNT mit 40er detonatoren
    betreiben kann (laut nvidia!)
    das geht in den seltensten fällen gut!
    wir haben im forum schon oft solche fälle gehabt!

    also poste auf jeden fall noch deine grafikkarte (mit treiberversion)
    damit man sich besser ein bild machen kann

    das war nur ein winzig kleiner ausschnitt *g*

    mfg. Tom
     
  5. thumpthump

    thumpthump ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo Tomthemad!
    Dxdiag meldet keine Probleme.
    Der Gerätemanager zeigt auch keine Probleme an.
    In dem Rechner sind eine neue Grafik- und Soundkarte frisch eingebaut, doch an den Abstürzen hat das nichts geändert.
    Vielleicht weißt du noch etwas anderes?
    Gruß, Jan
     
  6. thumpthump

    thumpthump ROM

    Registriert seit:
    11. März 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo Börsenfeger!
    Scandisk meldet keine Fehler.
    Bei den Abstürzen friert der Rechner einfach ein und reagiert auf nichts mehr (wie ein Screenshot).
    Kann das vielleicht sein, daß Windows98 einen Fehler hat, oder daß CD-ROM-Laufwerk und CD-Brenner sich beißen?
    Gruß, Jan
     
  7. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    es könnte die soundkarte sein die probs macht!
    gerade bei Audio-cd und das öffnen der multimedia-einstellungen!
    gehe mal zu dxdiag und lasse mal alle tests laufen
    speziell der soundkarte!

    was zeigt denn der gerätemanager an (soundkarte)
    irgendwelche überschneidungen etc. ?

    mfg. Tom
     
  8. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, thumpthump!
    Schon mal Scandisc gemacht?
    Ansonsten poste mal die Fehlermeldungen; oder kommt sofort ein Bluescreen?
    Gruß
    Börsenfeger
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen