1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Abstürze wegen Radeon9800XT?

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Azubi5, 25. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Azubi5

    Azubi5 Byte

    Hi @ all

    ich habe schon seit längerem folgendes problem:

    mein pc kackt einfach so ab, bzw. der bildschirm wird schwarz,
    der TFT meldet "vga-mode not supported" und zeigt irgendwie
    um die 15KHz frequenz an. ich hätte auf ein monitor-problem oder so getippt aber da der pc ab hier nicht mehr reagiert...

    hab schon alles versucht, BIOS geflasht, mit treibern gespielt,
    formatiert, in foren geschnüffelt...
    das problem ist bisher so weit ich weiss bei games aufgetreten.

    AMD64 3200+
    1024MB RAM Corsair
    ASUS ATI RADEON9800XT
    ASUS K8V Deluxe
    dvd festplatte bla bla
    Win XP
    480W netzteil (hab da mal was von strom in nem forum gelesen, würd ich aber bei mir eher ausschliessen dass da ein prob ist)

    ich hoffe jemand hatte auch das problem oder ne helfende idee...

    *** Have a nice day ***
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Ja, sag uns mal die Amperewerte deines Netzteils (3.3/5/12V Leitung). Außerdem ließ mal die CPU-Temperaturen im Leerlauf und unter Vollast ab. Und das dann mal alles posten!

    Achso, wann stürzt der PC genau ab?
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

  4. Azubi5

    Azubi5 Byte




    Also:

    3,3V/35A 5V/35A 12V/33A -5V /1A -12V /1A +5VSb/2,2A

    +3,3V&+5V/200W



    die abstürze passieren anscheinend vor allem bei CS 1.6 und CS:S
     
  5. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Hö? Wasn das fürn Netzteil?!

    Naja, scheint im Rahmen zu liegen! Wie siehts so mit Temperaturen aus? CPU? System? Graka? Leerlauf und Vollast bitte!
     
  6. Azubi5

    Azubi5 Byte



    also total hat es 480W

    temp cpu normal, mb auch und graka kommt glaub auch nicht so hoch... schätze so 60°C

    im moment hat GPU 57 und RAm 52° im leerelauf, aber hier ist es auch verdammt heiss, zuhause ist es tiefer.
    aber was anderes:

    ASUS SmartDoctor (neue version) meldet

    Vcc 3,34 V
    VCore 1,78V und damit wohl etwas zu hoch?
    AGP VDDQ 1,53
    FB VDDQ 2,63



    ich finde aber komisch dass die crashs vor allem bei CS und ab und zu bei HL kommen und nicht bei grafik-intensiven spielen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen