1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Absturz bei Spielen

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von DUS, 7. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DUS

    DUS Byte

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    17
    Hallo,

    wer hat eine Ahnung wo die Probleme liegen könnten? Wenn ein Spiel gestartet wird, stürzt es immer irgendwann nach 1-15min. ab.Habe folgendes System:
    350Watt Netzteil
    MSI K7TV-L Board
    Sapphire Atlantis 9000 Pro
    256 MB Ifineon RAM
    WinXP Pro
    neuster Via 4.45
    neuster Catalyst 3.0
    direct X 9

    DAnke für dieHilfe
     
  2. DUS

    DUS Byte

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    17
    Nach einigen Tests heute haben wir herausgefunden, dass die Spiele und 3DMark 2001 mit offenem Gehäuse länger laufen, bzw. 3D Mark durchläuft. Scheint ein wärme Problem zu sein. Haben heute einen andere Lüfter von Titan mit Kupferkern bis 2,2 GHZ getestet. Langsam habe ich die Grafikkarte in Verdacht, dass der Lüfter nicht 100% läuft, weil nach den Abstürzen hatte laut MSI Messung der CPU gerade mal höchstens 51°C und nach direktem Neustart der Bios 47°C. Manchmal stürzt er einfach auf den Desktop ab, manchmal gibt es einen Bluscreen, mit dem Fehler irql-not-less-or-equal. Testen morgen mal eine 100%ig laufende Grafikkarte und tauschen mal den Speicher. Unter XP läuft alles normal selbst brennen, oder DVD was nicht gerade wenig die CPU fordert. Deshalb denke ich das der CPU OK ist.
     
  3. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Nö netzteil ist nicht zu schwach. Wird der Kühler auch von AMD genannt. AMD wird heißer als Intel obwohl Titan einen guten Namen hat. Auch mal schauen das er richtig sitzt. Was ist die CPU temperatur_

    Gruß
    Christian
     
  4. Hert

    Hert Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2003
    Beiträge:
    10
    Nene, Netzteil kann nicht zu schwach sein, schon gar nicht für die Radeon9000Pro.

    Es kann natürlich Treiberproblem geben, auf DirectX9.0 solltest du verzichten -> 8.1 ist gut genug

    Und wenn deine Spiele abstürtzen, gibt es Fehlermeldung? Bluescreen? einfacher Neustart? Temperaturen schon mal getestet nach einem Absturtz? is es nur in einm D3D Game?
    3DMark2001SE stürtzt auch ab?
     
  5. DUS

    DUS Byte

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    17
    Ups,

    AMD Athlon XP 2000+
    Titan Kühler bis 2100 GHz
    Codecom 350 Watt ATX P4 Netzteil 20A auf 3,3V
    zu schwach?!?
     
  6. Prenner

    Prenner Byte

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    Vielleicht wird ja Dein Prozessor zu heiss.(hast übrigens vergessen zu sagen was Du für einen hast.)
    Oder Dein Netzteil könnte zu schwach sein.

    Peter
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen