1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Absturz bei Textverarbeitung...

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Peterbhv, 9. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Peterbhv

    Peterbhv ROM

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo aus dem Norden!

    Habe ein mir noch unverständliches Problem.

    Meine Grafikkarte – ATI RADEON 9200 SE AGP 128 MB – stürzt ständig, sporadisch ab,friert ein, nach ca. 10 Sekunden schaltet das VGA-Signal völlig ab. Rechner friert mit ein, nichts geht mehr, nur noch Reset hilt weiter. Das ganze aber NUR bei Textverarbeitung! :aua:

    Bis jetzt gemeldete Fehler war vom VPU-Recover der den Rendering von Hardware auf Software gewechselt hat, was nicht wirklich mir weiter half, dem Rechner auch nicht.

    Ohne Recover- Funktion kommt teils Blue-Screen mit Fehler von ati2dvag Treiberdatei.

    Versteh das ganze nicht. Sonnst rennt der Rechner wunderbar, macht alles was man will, ohne Probleme.

    Beispielprogramme sind z.B. Word oder Outlook.

    Was mir bis jetzt noch aufgefallen ist, ist dass es nur bei weißem Hintergrund und schwarzer Schrift geschieht.
    Bei Einstellung Blauer Hintergrund und weißem Text hatte ich das Problem bisher nicht beobachtet.

    Treiber und Updates sind ALLE aktuell. Betriebssystem ist Windows XP + SP2.

    Gruß, Peter M.
     
  2. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Schraube mal den Rechner auf und prüfe, ob sich der Lüfter deiner Graka dreht und wie verdreckt dein Rechner ist!

    Hatte bei meiner übertakteten Geforce 3 Ti 200 ein ähnliches Problem.
    Habe den Takt wieder runtergesetzt und die Kühler vom Staub befreit und alles läuft wieder im "Grünen Bereich"!
    Der Fehler trat bei mir ähnlich auf!

    Gruß

    matzelein
     
  3. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Deinstallier den Treiber mal, dann lösche das verzeichnis wo der Treiber installiert hattest und installierst den neuen Treiber von www.ati.de !! (Das CCC nur nehmen wenn du das Microsoft Net. Framework drauf hast) Und wenn dein Prozi übertaktet ist machs weg daran kanns auch liegen!!
    Ich hoffe ich konnte helfen
     
  4. Peterbhv

    Peterbhv ROM

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Danke erstmal für die Tips.

    Hat leider nich so hingehauen.

    Lüfter sind alle ok, Grafikarte hat aber nur passive Lüftung, war auch soweit sauber, habe selbstgebauten Staubfilter mit Ansauglüfter, da bleibt der Rechner immer sauber, außer etwas Feinstaub.

    Übertaktet hab ich, sag ich mal, leider, auch nichts, kann es demzufolge nicht abschalten.

    Na ja, da ich meine Arbeit aber fertig machen muß hab ich jetzt eine neue Karte eingebaut. Diesmal eine GeForce FX 5200.

    Mit der kann ich mein Text erstmal wieterverarbeiten :D

    Das Problem wedrde ich danach noch weiter untersuchen. Will selbst noch wissen woran es lag.

    Berichte dann wenn Ergebnise vorliegen.

    Gruß, Peter.
     
  5. Peterbhv

    Peterbhv ROM

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Ach, und mit dem Treiber, da habe ich auch verschiedenes versucht, nur nichts hat die Lage geändert.

    Hab den ganzen Catalyst Treiber deinstaliert, einfachen Treiber ATI-instaliert, und sonstige sachen noch versucht.

    Leider immer mit dem selben ergebnis..............

    Ich danke euch trotzdem für eure Bebühungen.

    Gruß....
     
  6. Peterbhv

    Peterbhv ROM

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Soo.....

    Hab das Problem, nach am PC verbrachtem Samstag, gefunden.

    Mit der neuen Grafikkarte ging zwar die Textverarbeitung ohne Probleme, aber dafür gab es ständig Probleme mit schnellen Bewegungen auf dem Bildschirm..... und ähnliches.

    Hab erst auf Harwaredefekt auf dem Board gedacht. Hab das Board defekt, mit ausgerauchten Kondensatoren bekommen. Hab’s mir wieder repariert. Seitdem lief es ohne Probleme.....

    Lange Rede, kurzer Sinn….. Das BIOS hatte Fehler, und war nicht auf dem neuestem Stand.

    Hab´s aktualisiert und jetzt rennt die VGA ohne Probleme.
    :jump:

    Gruß, und Dank für eure Mithilfe!!!! :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen