Absturz bei Win98 c.a. jede halbe Stunde

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Mono-lith, 21. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mono-lith

    Mono-lith Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    9
    ...
    Also c.a. jede halbe Stunde stürzt mein PC (Pentium 3 666MHz, Via Board, Geforce 2 MMX Graka, TerraTec DMX Sound [abgestellter Onboard Sound]...)
    ganz plötzlich ab und startet neu...
    Ich hatte bis vor kurzem noch Win 2000 drauf und da ist er nicht abgestürzt.
    Hab auch schon alle neusten Treiber drauf... und der Gerätemanager zeigt keine Probleme an.

    Kann mir jemand helfen...???
     
  2. cf30154

    cf30154 Kbyte

    Registriert seit:
    7. März 2002
    Beiträge:
    324
    Hi

    <Was muss man alles auf Win2000 draufmachen, damit es so kompatibel <wie Win98 ist und sicher bleibt ???

    Das kannste vergessen. Das sind zwei Welten - nach wie vor. Nur M$ sagt das keinem - warum auch - merkt ja auch keiner (so richtig) Wichtig ist nur, daß die Spiele in Zukunft extra für W2k bzw. XP geschrieben werden und dann laufen die auch. (sonst nich) Diese Umstellung wird gerade vollzogen. Richtige WIN98 zocks werden *nie* auf w2k laufen, es sei denn, man schreibt die neu - oder sie wurden gleich dafür geschrieben.

    W2k und XP sind *nix* zum Spielen - auch wenn wir bald alle vom Gegenteil überzeugt werden. ;-)

    Grüße

    MT
    [Diese Nachricht wurde von cf30154 am 24.04.2002 | 11:07 geändert.]
     
  3. Mono-lith

    Mono-lith Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    9
    ...ein Interrupt würde aber bestimmt angezeigt werden und im Gerätemanager läuft alles bestens...

    hab noch ne Frage( :D ) :

    Was muss man alles auf Win2000 draufmachen, damit es so kompatibel wie Win98 ist und sicher bleibt ???

    Die Sachen die auf 2000 nähmlich nicht richtig gehen sind: Mousetreiber(von Logitech:::"Daumentaste" funktioniert nicht:::), Gamepadtreiber(von Gravis:::hab ich noch nicht nach 2000er Treibern geguckt) und manche Spiele (z.B Rollercoaster Tycoon)
    laufen nicht...
     
  4. Nightangel

    Nightangel Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2001
    Beiträge:
    225
    Ich tippe mal stark auf ein Interruptproblem, wenn der PC unter Windows 2000 anständig lief... weil es nämlich mit virtuellen Interrupts arbeitet.

    Welche Karten hast du in deinen PC? Entfern mal alle bis auf die Grafikkarte und probier dann mal rum... stürtzt er dann auch noch ab denke ich auch, daß es wahrscheinlich ein thermisches Problem ist... laß da doch einfach mal deine Seitenteile weg...
     
  5. Microsoft_sucks

    Microsoft_sucks Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    58
    Ach ja fast vergessen...

    Es ist ja komisch, dass unter 2000 alles lief und unter 98 dann nicht mehr. Ich denke mal, dass es unwahrscheinlich ist, dass da jetzt allerhand karputt ist. Kann zwar sein, also teste es besser mal, aber ich kann mir auch vorstellen, das da entweder ne Kopatibi-Prob mit den 98 Treibern ist, oder das da irgent ne Software im Hintergrung das Leben schwer macht. Wie da schon erwähnt wurde, kann das von Spyware bis zum Antivirenprog alles sein. Also, teste am besten mal ein "jungfreuliches" Win 98 und schau mal ob der dann Metzchen macht. ( Dann wartest du ab. Läuft der, dann installierst du den nächsten Treiber, läuft der immernoch, den nächsten Treiber, und so weiter. Und versuche derweil deine Bioseinstellungen nicht zu aggressiv zu setzten. Besser mal AGP 2x wählen und das Speicher Timing auch nicht so krass, falls du das hat. Dann kannst du sehen, ob da ein Gerätetreiber dein System killt und welcher das ist! Kostet zwar Zeit, aber kann das Problem schon erheblich weiter einengen ;-) !) Oder versuche das Ding mal im Abgesichterten laufen zu lassen, denn wenn der da nicht ausgeht, kann man ein kaputtes Netzteil fast ausschließen.
     
  6. Microsoft_sucks

    Microsoft_sucks Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    58
    Hi Mono-lith

    Ich kann dir nur sagen, dass ich das Problem am ehesten auf eine elektrische Schwäche des PC\'s schiebe. Das kann also das Netzteil sein, dass halte ich für gut möglich, aber auch ( das hatte ich im Ernst auch schon mal und habe daran bei Atelco stundenlang rumgesucht, bis ich das gefunden hatte:-) ) ein Tower, der das System an irgent ner stelle kurzschließt. Hört sich bescheurt an, aber ich musste selbst erleben, dass das geht, und da ist der auch sporadisch ausgegangen oder hat einfach neu gestartet. Also, meine Tipps. Temperaturprobs checken und mal ein anderes Netzteil probieren. Wenn dann immer noch das Prob da ist, dann tausch mal das Board um. Wenn das auch von Windows aus passiert, kann es fast nicht sein, dass der PC überlastet ist. So komponenten wie Graka, Ram, oder CPU ( wenn er nicht zu heiss wurde ) scheiden für meine begriffe aus. Kannst ja mal checken ob deine Registry ok ist. Vielleicht liegt da der Hund doch in der Software begraben und nicht in der Hardware. (ggf. nen Virus???) Aber das vermute ich nicht. Teste mal das was ich sagte und ich hoffe für dich, dass sich das dann bessert.

    Dein Sebastian
     
  7. eiskaltthilo

    eiskaltthilo Byte

    Registriert seit:
    11. Juli 2000
    Beiträge:
    14
    Hast du irgendwelche Programme im Hintergrund laufen? Denn vielleicht könnte es daran liegen. Bei mir haben sich auch "ICQ" und "Norton InternetSecurity" nicht vertragen. (was sie auch heute noch nicht tun).
    Als eine andere Möglichkeit könnte Spyware dahinter stecken (war bei mir auch schon der Fall). Lass am besten mit Ad-aware danach suchen. Bei mir ist er nach der Entfernung der Spyware nicht mehr abgestürzt.

    Ich hoffe, ich konnte helfen
    winke winke
    Mario
     
  8. Mono-lith

    Mono-lith Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    9
    Also erstmal nochmal thx für die Antworten...den Rückschritt hab ich ja schon erklärt...ausserdem komm ich irgendwie mit 98 besser zurecht (wenns nicht abstürzt), bei Win2000 kenn ich nicht alle Funktionen etc. .

    Also der PC stürzt auch aus Windows einfach ab..wenn eigentlich garnicht so viel Rechenleistung gefordert ist...
    das mit jeder halben Stunde stimmt nur ungefähr, aber ich finds auch komisch wenn der so oft abschmiert.
     
  9. Mono-lith

    Mono-lith Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    9
    also ich mach diesen "rückschritt" weil das Serviece Pack nicht funktioniert und manche Spiele nicht auf Win2000 ohne Serviece Pack laufen...
     
  10. Microsoft_sucks

    Microsoft_sucks Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    58
    Hi...

    Erstmal ne Frage. Warum gehst du von 2000 wieder auf 98. Da kann ich eigentlich so keinen Sinn feststellen, denn 2000 ist grade mit dem SP2 wesentlich schneller und stabiler als 98. Und wenn der da lief, warum dann ein anderes OS draufmachen. Es gibt wohl fast nichts, was es unter 98 tut, aber unter 2000 nicht, bis vielleicht auf die ganz alten ( aber nicht schlechten ;-) ) DOS Spiele. Du solltest dir einen Grundsatz merken an den ich versuche mich auch immer zu halten:

    "Never change a running system!"

    Hat was, denn ein System zu ändern wenn alles läuft. Hast du nichts zu tun, wenn ja, dann kannst du mir mal helfen, bei mir funzt ständig nicht was so wie es soll. Aber nun mal weg von der Moral und hin zu ein paar Tipp, denn so einen ärger hatte ich auch schon. Naja, ein kurzer Erfahrungsberich:

    1.:Einmal lag es bei mir daran, dass mein CPU ein bisschen heiß wurde. 123°C tun auch einem Athlon nicht besonders gut. Das habe ich aber nicht bemerkt, da ich keinen Alarm am Board hatte und auch keinen MBM (Motherboardmonitor) installiert hatte.
    Mir stürzte die Karre ständig ab, oder der startete sich neu und so.

    2.:Ein anders mal war es mein Netzteil was sich verabschiedet hatte. Das zweite Enermax bei mir bis dato, dass den Geist aufgab. Also ggf. auch das checken. (Tipp: Lass einen PC wie deinen nicht an einem 200 Watt netzteil nuckeln. 350 Watt bieten ne solide Basis für den PS mit schneller Graka,Festplatten und DVD und Brennern und so weiter!).

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass bei einem Thermischen Problem meist das Problem da ist, dass das Bild einfriert und der PC nicht mehr reagiert. aber das der neu startet und das immer nach ner halben stunde wäre ein lustiges Prob. Lass mal dein gehäuse auf und schau mal ob der dann auch abkackt, denn ggf. gibts nur nen Hitzestau im Tower. Soll der Hardware auch nicht gut bekommen, denke ich.

    Ansonsten: Sag mal bitte ob der immer nur bei Spielen abstürzt, oder auch aus Windows heraus. Also steht der da unter volllast, oder macht der das auch "einfach so"?

    Hoffe dir geholfen zu haben

    MfG

    Sebastian
     
  11. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Also ja, W2k ist wesentlich stabiler, ist mir noch nie abgestürzt. warum machst du überhaupt so einen Rückschritt? Du wirst dir ja was davon versprechen.

    grütze nightwing
     
  12. pc_chris

    pc_chris Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    500
    Win2000 benutzt den HLT befehl (wie auch Linux) dann wird der Prozessor nicht so heiß,
    Win9x macht dies nicht und der Prozessor arbeitet immer.
     
  13. Mono-lith

    Mono-lith Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    9
    noch ne Frage:
    Wenns wirklich am Staub liegt:
    Warum ist der PC bei mir unter Win2000 nicht abgestürzt und unter Win98 stürzt der ab ?...Brauch Win98 mehr Leistung oder ist Win2000 stabiler(auch bei Staub) ?!
     
  14. Mono-lith

    Mono-lith Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    9
    ja...hab die neusten kurz danach installiert...
     
  15. Mono-lith

    Mono-lith Byte

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    9
    thx..das hab ich noch nicht versucht...werds malprobieren...
     
  16. SiegmarStelzer

    SiegmarStelzer Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2000
    Beiträge:
    53
    wie sieht es denn mit der temperatur aus?
    hast du die cpu übertaktet?
    sonst reinige mal den cpu-kühlkörper.
    vielleich zuviel staub.
    mfg s.st.
     
  17. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    dann verstehe ich dich nicht. natürlich ert os dan die treiber wie soll das ddenn sonst gehen
     
  18. Coolermaster256

    Coolermaster256 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    32
    Nein...eigentlich nicht. Also zuerst OS dann die 4in1 Treiber bei VIA.
     
  19. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    ich glaube du hast dem falschen geantwortet
     
  20. Coolermaster256

    Coolermaster256 Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    32
    Den neusten VIA 4in1 hast du installiert oder? Direkt nach dem installieren des OS?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen