1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Absturz beim Partitionieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von maxxx87, 3. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. maxxx87

    maxxx87 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    10
    Ich habe als neue zweite Festplatte (Jumper u.s.w. sind richtig eingestellt) eine 250 GB große Samsung SP 2514N in meinen Computer (Athlon 2600+; 1 GB RAM; 1.Festplatte 160GB; Win XP Home Edition) eingebaut. Das Bios und Windows erkannten sie auch sofort. Als ich sie nun in der Windows Datenträgerverwaltung partitionieren wollte hing sich der Computer bei 78% Fortschritt auf, wobei die Festplatte immer wieder Schläge tat. Der Computer stürzte daraufhin ab. Als ich ihn nun neustartete, brauchte schon das Bios sehr lange und die Festplatte macht weiterhin seltsame Schläge, wobei ich nun nicht mehr ins Windows rein komme. Kann man die Festplatte irgendwie wieder rückpartitionieren? Ich habe schon ein Programm benutzt, welche aus dem MS-Dos Modus arbeitet, sich dann aber auch bei 78% aufhing, und bei Neustart nun die Festplatte nicht mehr erkannt, benutzt.

    Bitte helft mir.

    Max.Mehlhorn@gmx.de
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Da wird diese Platte wohl defekt sein; abklemmen und schon sollte alles wieder laufen.
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    was versteht du unter die Festplatte macht "Schläge" ?
    Ist mindestens SP1 für XP (besser SP2) installiert, 48-Bit LBA Unterstützung ?

    Ich würde die Festplatte einer Diagnose unterziehen mit einem Tools des Herstellers..

    Samsung: Hutil (The Drive Diagnostic Utility)
    www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/utilities/hutil.htm

    Ist die platte wirklich neu und du hast sie nicht "unsanft" behandelt ?
     
  5. maxxx87

    maxxx87 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    10
    Sie lief ja einwandfrei, als ich sie heut morgen das erste mal anschloss, wurde auch erkannt. ERst nach dem abgebrochenen Partitionsvorgang kamen diese Geräusche und die Probleme. Wenn ich nur mit der ersten Festplatte hochfahre funktionierts auch einwandfrei. Nur eben mit beiden zusammen nicht´.
     
  6. maxxx87

    maxxx87 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    10
    Ich probierre mal schnell das Festplattenprüfprogramm, was ihr mír empfohlen habt, aus.
     
  7. maxxx87

    maxxx87 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    10
    das programm zeigt mir bei allen möglichen Test (es hat die Festplatt erkannt) nur die Fehlermeldungen: Ecc-Error; Busy to clear; Timeout. Eine von den dreien halt.
     
  8. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Deine Festplatte ist 100%-ig :rip:
     
  9. maxxx87

    maxxx87 Byte

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    10
    dfür die scelle hilfe. ichschick sie jetzt als garantiefall zurück.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen