Absturz + Bluescreen + SP 2

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von fohlenelf12, 22. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. fohlenelf12

    fohlenelf12 ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    7
    Guten Morgen,

    ich weiß nicht, ob das hier die richtige Forumsektion ist, wäre schön, wenn ihr mir dennoch helfen könnt, das Problem zumindest einzugrenzen.

    Habe mit ein neues System aufsetzen lassen:

    Athlon XP 3000+ Clawhammer
    MSI K8T Noe2
    Club 3D Radeon 9800 Pro
    512 Kb DDR 400 SD-Ram
    Samsung 160GB S-Ata
    350W Netzteil
    und natürlich Win XP mit SP2 jungfräulich installiert
    Virenscanner avast
    Bios AMI von 2003

    Der Rechner stürzt beim Surfen im Internet nach beliebiger Laufzeit ab. Ich kann den Rechner nicht mehr runterfahren und muss den Stecker ziehen.
    Es entsteht ein schwere Ausnahmefehler mit folgender Fehlermeldung:

    Stop: =x00000023 (0x000e0,0xf9dfa7c4,0xf9dfa4c0,0xba82191c)

    Fast.sys-Address ba82191c, base at ba81e00 Datestamp 41107eb7

    Ich habe bereits die Firewall von XP2 deaktiviert, seit dem läuft es stabiler. Komisch ist, dass mir die Systemverwaltung von XP nur 256 KB Ram anzeigt. Sandra wirft aus, dass der Vcore zu heiß ist ist, der dreht laut Bios mit rund 3000 und die Temperatur liegt laut Sandra bei um die 42 Grad, was ich für ok halte.
    Habe noch keine Grafikkartentreiber oder USB2.0 Treiber aktualisiert. Wollte erst eure Meinung hören. Hab auch schon gelesen, dass dies am Ram liegen kann, aber da die Teile erst neu aufegsteckt sind, vermute ich eher einen Konflikt mit SP2.

    Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße aus München
    Jörg
     
  2. JogyB

    JogyB Kbyte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    194
    Die Festplatte kann er mit dem Tool nicht testen, das funktioniert nicht mit SATA-Platten.

    Welchen Speicher hast Du drin?

    Gruß, Jogy
     
  3. fohlenelf12

    fohlenelf12 ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    7
    Infineon und wie gesagt DDR400 - SDram
     
  4. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
  5. fohlenelf12

    fohlenelf12 ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    7
    Partition ist in NFTS und darüber hinaus Windows XP. Dennoch vielen Dank für die Info.

    Ich bin gestern Abend bereits an der Aktualisierung des Chipsatz Treibers gescheitert. Habe den Treiber von der MSI Homepage zu meinem Board geladen. Konnte ihn aber nicht installieren. So was hab ich echt noch nie erlebt.

    Komischer noch, ich hatte den Rechner vorgestern ohne Probleme herunter gefahren. Gestern Abend dann startet die Kiste gleich wieder mit Bluescreen und ich hatte richtige Probleme überhaupt wieder ins System zu kommen. Hab den Rechner dann von CD gebootet und anschließend die Systemwiederherstellung laufen lassen. So ging zumindest wieder was.
    Hab den Rechner dann auch aufgeschraubt und alle Kabelstecker, sowie Graka und Ram überprüft. Steckte alles korrekt.

    Zum Chipsatz Treiber, der aktuellste ist von 01.2004. Ist es eventuell ein Prob, dass dieser nicht auf XP Sp2 ausgelegt ist? Ich kann SP2 leider auch nicht runterschmeißen, hab nur diese Version.

    Ach so, wenigstens das CHdsk = Festplatte ist OK

    Ich probiere mal weiter.

    Habt alle erstmal Dank für die Unterstützung und Anregungen und wenn euch noch wasd einfällt, bitte schreibt mir.

    Grüßekens aus München
    Jörg
     
  6. realtiles

    realtiles Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    Beiträge:
    48
    Du hast 512 MB Ram installiert,und er zeigt nur 256 an ? Da heben wir es doch :)

    Bei mir war es auch mal ein defekter Speicherriegel , der zu deinen beschriebenen Symptomen führte ...

    Deswegen : einen Riegel raus, und nachschauen, ob die Kiste dann stabil läuft. Dann den einen Riegel raus, und den anderen Riegel rein , und gleiches Spiel . Einer von beiden müsste deinen PC streiken lassen . Den kaputten Riegel unter heftigstem Gewinke in den Kuttereimer verfrachten, und gut :D
     
  7. fohlenelf12

    fohlenelf12 ROM

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    7
    Das wär schön. Es ist aber nur ein Riegel. Komisch nich wahr?

    Grüßekens
    Jörg
     
  8. Mr. Cabor

    Mr. Cabor Byte

    Registriert seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    33
    Ich würds mal mit ramtausch versuchen, auch wenn es nur ein modul ist kann es ja sein das der ram platt ist und deshalb nur 256 mb angezeigt werden, hatte auch schon ein kaputtes modul gehabt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen