1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Absturz durch CPU ???

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Stphspeedy, 12. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    Hallo,

    hab nen problem.

    Ich habe nen AMD XP 2200+ doch ich kann ihn nur als 1500+ laufen lassen (FSB 100) weil mein CPU-Lüfter sich aussucht wann er sich drehen möchte. Er regelt sich selber aber achtet wohl nicht so auf die Temperatur, denn er lässt es zu das die CPU schon mal 80°C warm wird.

    Gibt es da Abhilfe, denn der Lüfter ist ansonsten schon recht toll, schön leise und trotzdem, wenn er sich mal dreht, kühlt er sehr schnell.
     
  2. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    neuer lüfter oder schneide den temperatursensor ab, dann dreht der lüfter immer auf 100%. 80° ist tödlich für die cpu
     
  3. Stphspeedy

    Stphspeedy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Februar 2005
    Beiträge:
    149
    Gibt es keine Möglichkeit den Lüfter zu zwingen sich mehr zu drehen?
    SpeedFan schaft es auch nicht richtig. Auch immer nur so wie er das gerna hätte, owohl die Einstellungen richtig sind.
     
  4. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    Wenn deine CPU wirklich 80° warm wird, dann brauste nen neuen Lüfter. Denn: wenn der Lüfter einmal komplett ausfallen sollte und dein Board kein COP (Überhitzungsschutz) hat, schmort die CPU durch! :aua: Wenn du allerdings nen recht guten Kupferkühler hast, kannste versuchen, nur den Lüfter selber abzuschrauben (4 Schrauben an den Enden) und nen neuen drauf zu machen. Oder du machstes wie`s "MICHI" gsagt hat: Kneif den TEMP-Sensor ab, falls der von ausen sichtbar ist und verlöte die kabel. Pech haste aber, wenn der TEMP-Sensor direkt unterm Moter des Lüfters ist. Da schrottest du höstwarschinlich den Lüfter! (ist mir passiert, xD)
     
  5. chrissi.

    chrissi. Byte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    98
    naja ich glaub das is bei dir so: du hast den kühler leider nicht richtig drauf gesetzt! das würde auch alle deine probleme erklären! entweder nich plan draufgesetzt oder auch ohne wlp! und zu viel wlp is wie isolator :)
    also nochmal abbauen das ding und nochmal in ruhe neu drauf montieren(den ganzen kühler nich nur den lüfter)! dann schauen ob die temp des prozi nu besser is!
     
  6. httpkiller

    httpkiller Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    546
    wenn der kühler falsch dauf (um 180°) gedreht würde, wäre die CPU schon durchgeschmort!! Deswegen is des Quatsch mit der WLP und dem abbauen!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen