Absturz nach Win98 Setup-Assistenten

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Linuz80, 3. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Linuz80

    Linuz80 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    72
    Hilfe

    meine Win98 Installation stürzt beim Setup-Assistenten bei 100% ab.

    Er will noch kurz auf Disk und CD zugreifen dann gibts die Sanduhr und nichts tut sich. Hab schon mit und ohne Bootdisk versucht.

    Danke für jede Hilfe...
     
  2. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Prima .... da soll einer drauf kommen ..... :-) ..... Glückwunsch großiges ...... wird in die Liste der Fallen aufgenommen .... *g*

    Gruß
    wolfgang
     
  3. Linuz80

    Linuz80 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    72
    wolle da eine kleine List anwenden *g*

    Wollte mit dem alten Board das notwendigste von windows installieren und hab jetzt das gleiche Problem...

    ...ergo das Board ist nicht schuld ... das Netzteil ja auch nicht (lief ja x-mal auf dem alten Board)

    Jetzt werden die RAMs für mich wieder wichtig. Hab alle einzelt probiert .... kein Erfolg ... vielleicht sind ja alle defekt. Werd mich mal Probeweise nach anderen umsehen.

    Werd jetzt auch nochmal die Windows CD checken...

    Ich meld mich...

    EDIT:

    ...und da meld ich mich auch schon wieder ... heute morgen 5 Uhr, nach Stunden des Verzweifeln (alles ausgetauscht! in Worten ALLES!) - nix funktionierte ... dann viel mir auf - das Kabel am 2. Disklaufwerk sitzt irgendie komisch!? Abgesteckt - Pin war verbogen! Geistesblitz! Hoffnung! Ohne probiert! Klappt! Heureka!

    Danke an alle besonders Wolle ;-)
    [Diese Nachricht wurde von Linuz80 am 04.07.2003 | 12:11 geändert.]
     
  4. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    reicht nicht ganz ... :-) irgendwo auf dem Teil müßte ein Schild sein, wo die ganzen Werte drauf stehen .... für 3,3V / 5V / 12V und dahinter jeweils die Ampere ... bis dann ... gut}s nächtle
     
  5. Linuz80

    Linuz80 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    72
    Das ist ne gute Idee mit dem Aufschreiben! Sollte ich auch mal mit anfangen.

    Leider zu meinem Bedauern funz das mit den RAMs nicht. Ich glaube das es am Board liegt.

    Das Netzteil hat 300W und 4A ... soweit ich das lesen könnte.

    Hilft das vielleicht? *strohalmgreif*
     
  6. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    nichts zu danken ... ich hab halt mal alles aufgeschrieben was ich selbst schon "durchlebt" habe ... viel Erfolg erst mal wünsch...

    Gruß
    Wolfgang
     
  7. Linuz80

    Linuz80 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    72
    ich danke recht herzlich für deine Ideen

    hier

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=115971

    das hat mich heute mittag beschäftigt. Hatte wohl Virus oä auf dem MBR - sollte aber gelöst sein.

    Ich werd das jetzt mal mit den RAMs probieren und mir die Zahlen am Netzteil anschauen.
     
  8. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    weitere Ideen .... jeden RAM-Riegel mal einzeln testen .... scandisk auf Bootdiskette kopieren und die Festplatte mal durchlaufen lassen .... falls möglich Platte mit fdisk bearbeiten und Partitionen neu anlegen...
     
  9. Linuz80

    Linuz80 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    72
    ja Problem erst seit der Neuinstallation.

    }Mit dem Netzteil muß ich gleich mal sehen... is aber ein 300W so viel ich weiß
     
  10. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    ein Blick auf das Netzteil kann auch nicht schaden ... nicht nur die WAttzahl, sondern auch die Ampere-Werte .... 20A auf 3,3V wären nicht verkehrt....
     
  11. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    mit dem Prozessor sollte es eigentlich laufen ....bei mir weigert sich Win98 ganz hartnäckig ....Xp2400+ und 1GB RAM ...aber das kann ich ja noch verstehen :-) ..... .. hmmm .. der Fehler bei Dir ist also erst nach der/einer Neuinstallation aufgetreten ....richtig?
     
  12. Linuz80

    Linuz80 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    72
    nun ich schalte eigentlich den Arbeitsspeicher aus... werd das mal versuchen.

    Ist jetzt ein Duron1300 vorher ein P3 350 und entsprechend anderes Board. Das Board ist gebraucht und ichhabe keinerlei Garantie auf Funktionalität bekommen aber es lief als das System noch drauf war.
     
  13. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    hhhmmmm.... dann trifft meine Vermtung nicht zu .... ging von mehr als 512 MB aus ..... ist bei mir so .... grübel .... und wie schnell ist die CPU ?
    ein Versuch mal nur mit dem 128er-Riegel könnte nicht schaden...
     
  14. Linuz80

    Linuz80 Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    72
    2x64 1x128 SDRAM

    die Installation lief auf diesem Rechner auch immer gut - habe jetzt ein neues Board+CPU
     
  15. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    wieviel RAM ist im System drin?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen