1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Absturz-Piepton-Analyse ??

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von haukowitsch, 13. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. haukowitsch

    haukowitsch Byte

    Registriert seit:
    27. Oktober 2001
    Beiträge:
    24
    Tach!
    Mein Sch\'*-Computer stürzt neuerdings einfach so ab. Manchmal gibts dazu auch nen Alarm ausm PC-Speaker, zwei Töne, die sich abwechseln, wie bei der Feuerwehr oder so.
    Wenn der Piepsound ertönt, startet er nach ner Zeit selbst neu, wenn nicht, darf ich den Reset-Knop drücken.
    Erst war es so, dass er nur bei 3d-Spielen nach einiger Zeit abgestürzt ist, ich hab dann hier im PC-Welt-Forum gepostet und man hat mir geraten, ein neues Netzteil einzubauen, da meines anscheinend nicht ausreiche, um die Grafikkarte und den Prozessoer etc. bei hohen Anforderungen zu versorgen.
    Daraufhin hab ich mir ein sehr gutes Netzteil leihweise eingebaut, aber hatte immer noch das selbe Problem, also kanns ja nicht am Netzteil liegen - aber als ich meins wieder eingebaut hatte, ging der Spaß erst richtig los : Jetzt stürzt er schon ab, wenn ich im Internet surfe, oder sonstige typische Sachen am PC mache. Wenn ich ihn einfach nur an mache und laufen lasse, passiert nix, also kein Absturz.
    Was isn nu Kaputt ?? Vielleicht was aufm Mainboard ? Kennt jemand den zugehörigen Fehler zum Piep-Sound ?
    Mein System :
    P3 600 auf Gigabyte GA-440BX 2000 Mainboard;
    384 MB RaM;
    Geforce2 TI;
    WinXP Prof. SP1;
    SB Live;
    DVD-LW, Brenner.

    Dankbar für jede Hilfe,
    mfg
    Haukowitsch
     
  2. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    hallöchen,

    die piep-codes kannst du online direkt beim Motherboard hersteller nachschlagen u. schauen was dir dein PC mitteilen will.

    Gruß
    Chris
     
  3. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wenn der Rechner im Betrieb nach Pieptönen abstürzt, sieht dies eher nach einer Temperaturwarnung und anschließendem "Abschmieren" aus. Kontrollier mal deine CPU-Kühler, bzw. die Absturztemperaturen. Bei Gigabyte-Boards gibt es im BIOS Einstellmöglichkeiten für Temperaturwarnungen.

    MfG Steffen
     
  4. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo haukowitsch,

    ausführlich und in deutsch siehe hier:

    http://www.bios-info.de/

    komplett zum herunterladen und zum studieren.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen