1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Absturz während nutzung von Partition Magic

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Thunder Storm, 11. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thunder Storm

    Thunder Storm ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Also ich hab ne USB Festplatte von Trekstor.

    Diese hatte ursprünglich 3 Partitionen.

    Die ersten beiden habe ich Gelöscht was auch Funktionierte und wollte den freien platz nun der 3ten zuweisen. Nun ist aber dummerweise der PC abgestürzt als er dies grade zur hälfte erledigt hatte. Nun habe ich eine Partition die laut Partition Magic die ganze Festplatte ausfüllt wie es ja sein sollte nur kann ich 1. auf sie von Windows aus nicht zugreifen (angezeigt wird sie) und 2 Windows sagt 0 GB von 0 GB belegt...

    Da ich die Festplatte zum auslagern von wichtigen daten genutzt hatte ist das natürlich sehr ärgerlich ansonsten hätte ich sie auch einfach neu Partitioniert.

    Nun die Frage. Hat jemand eine ahnung wie ich an die Daten noch ran komme? Ich versuchs grad mit dem Tool "GetDataBack for NTFS" und kann das Ergebniss dan ja hier Posten.

    Mein System :

    Windows XP

    Die Festplatte war NTFS Formatiert.
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Erstmal das: Sorry, wer Partition Magic auf seine Festplatte loslässt und VORHER keine Datensicherung anlegt... und in deinem Fall auch noch mit einer USB-Platte :volldoll:

    Ansonsten kann ich mich nur dem Tipp von Wolfgang77 anschliessen: Versuch mit Testdisk die Partitionen wieder herzustellen und falls du Erfolg hast: SICHERE (auf interne HD kopieren, CD/DVD brennen, in Stein meiseln...) deine Daten...
     
  4. Thunder Storm

    Thunder Storm ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    Danke der Tipp war Gold wert ;)
     
  5. Thunder Storm

    Thunder Storm ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    würd ich tun wen ich genug platz für solche aktionen hätte ;) was denkst du wozu ich die usb platte habe XD
     
  6. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Supi :laola:

    hast du keinen Brenner? :eek: :grübel: lieber mal nen halben Tag die Daten zippen und brenner (hättest dann sogar noch ne zusätzliche Sicherung) als alles futsch
     
  7. Thunder Storm

    Thunder Storm ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2006
    Beiträge:
    4
    nu ja aber sicher ma 160 gb aud dvd. da wär ne 2 te usb scho eher von vorteil.
     
  8. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Eine 320GB HD bekommst du um 100€ - da kannst du deine Sicherung noch sichern. Wenn die Daten wichtig sind wird es dir das wohl wert sein....
     
  9. Tom Dooley

    Tom Dooley Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    24
    Hallo Thunder Storm,
    falls du dein Problem noch nicht gelöst, du aber zuvor (hoffentlich) eine PM-Rettungsdiskette angelegt hast, könnte dir dies helfen. Hatte mal ein ähnliches Problem damit, als mein Rechner bei der Speicherplatzfreigabe unter PM abgesoffen war. Hat funktioniert. Du mußt dann per Rettungsdiskette auf Partition wiederherstellen gehen und dies für jede Partition am besten einzeln wiederholen.

    Gruß
    Tom Dooley
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen