1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Absturz

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Adler03, 12. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Adler03

    Adler03 ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    Tut mir leid wenn das jetzt nicht hierher gehört aber ich weiss nicht mehr weiter.

    mein rechner hängt sich im spielbetrieb nach kurzer zeit immer auf seitdem ich mir ne geforce 4 ti 4200 zugelegt habe. (hatte das problem auch ab und zu bei meiner geforce 2 MX 400)

    zum system:
    PixelView Geforce 4 ti 4200
    neuester NVIDIA detonator (auch der eine nummer älter bringt keine besserung)
    Direct X9 (bei 8 dasselbe problem)
    ECS K7S5A Mainboard
    AMD Athlon 1000
    Windows XP

    habe erst gedacht das 300Watt netzteil schafft es nicht den rechner mit genügend saft zu versorgen - daher hab ich dem monitor ne eigene stromversorgung spendiert (also nicht mehr übers netzteil) - keine besserung.
    auch zu heiss dürfte die karte nicht werden - nicht übertaktet und lüfter läuft. PCI slot neben dem AGP ist auch frei, sodass auch genügend luft drankommt.

    das problem besteht ausnahmslos wenn die karte gefordert wird - also im spiel.
     
  2. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    Deinnetzteil ist zu schwach auf der 3,3 Volt Leitung AMD empfiehlt min. 16 A und das ist noch zuwenig
     
  3. Adler03

    Adler03 ROM

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    2
    erst mal danke für die antworten:

    auf dem netzteil steht folgendes:
    3,3 Volt/14 Ampere
    5 V / 30 A
    12V / 10 A

    ich habe eine platte, 1 dvd laufwerk, 1 brenner und 1 diskettenlaufwerk. brenner und diskette hab ich abgeklemmt - den rest braucht man ja wohl oder übel - immernoch derselbe fehler. an der temp kann es nicht liegen - wie gesagt der lüfter funzt, karte ist gerade mal lau warm und gehäuse ist auch noch auf.

    und den neusten sis treiber hab ich gestern auch noch installiert :(
    [Diese Nachricht wurde von Adler03 am 12.01.2003 | 13:00 geändert.]
     
  4. schipperke

    schipperke Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2000
    Beiträge:
    1.415
    Hi,
    mit dem Monitor liegst Du falsch. Die Stromversorgung wird da nur durchgeschleift, mit dem separaten Netzkabel hast Du Dein PC-Netzteil nicht entlastet.
    Erzähl doch bitte ein bischen was über Dein Netzteil (mögliche Ampere bei 3.3, 5 und 12Volt) und über Deine CPU- und Systemtemperaturen. Außerdem wär es hilfreich, zu wissen, wieviele Platten und CDLWs Du hast sowie die Menge des RAMs.
    Grüße
    Gerd
     
  5. zeusomator

    zeusomator Kbyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2002
    Beiträge:
    374
    hi!!!
    der monitor hat nicht viel mit dem netzteil zu tun da er auch 230VAC braucht (steckdose wird nur verteilt auf weiteren kaltgeräte stecker!)!!
    erforderliche netzteil werte kannst im forum suchen!
    oder klemm mal ein paar dinge ab die du nicht brauchst und probier es dann noch mal!!
     
  6. Netdoc

    Netdoc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Januar 2003
    Beiträge:
    552
    hast die neusten SIS Treiber?

    und kuckts du hier sehr informativ

    http://k7s5a.de.cx/

    und siehe unten
    [Diese Nachricht wurde von Netdoc am 12.01.2003 | 00:21 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen