1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Access 2000

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Huddel112, 10. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Huddel112

    Huddel112 Byte

    Hallo,

    ich möchte in Access 2000 mit der UPDATE-Funktion gleichzeitig mehrere Datensätze in einer Tabelle aktualisieren bzw. verändern.

    Die nachfolgende Prozedur funktioniert nur mit einer Tabelle der aktuellen Datenbank;

    wie kann ich aber auf eine Tabelle zugreifen, die mit der aktuellen Datenbank verknüpft ist ?


    Private Sub Befehl3_Click()

    Dim Db As Database
    Dim qdf As QueryDef


    Set Db = CurrentDb

    Db.Execute "UPDATE AlleMitglieder" _
    & "SET Bankleitzahl = 4563 " _
    & "WHERE Bankleitzahl = 46261822;"

    Db.Close

    End Sub


    Bei untenstehender Prozedur bekomme ich folgende Fehlermeldung angezeigt

    "Syntaxfehler in Join-Operation"

    Dim Db1 As Database,
    Dim qdf As QueryDef


    Set Db1 = OpenDatabase("S:\Access2000\Mitglieder-Daten.mdb")


    Db1.Execute "UPDATE AlleMitglieder" _
    & "SET Bankleitzahl = 4563 " _
    & "WHERE Bankleitzahl = 46261822;"

    Db1.Close

    End Sub

    Gruß Huddel112


    :confused:
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Thread ins Board "Office-Programme" :schieb:
     
  3. Huddel112

    Huddel112 Byte

    Hallo nochmal,

    diesmal komme ich mit der Lösung um die Ecke.

    Um auf die verknüpften Tabellen zuzugreifen, benötige ich den 'DoCmd.RunSQL' - Befehl.

    So funktioniert es :

    Beispiel:

    Private Sub Befehl3_Click()

    Dim db As Database
    Dim qdf As QueryDef

    Set db = CurrentDb

    DoCmd.RunSQL "UPDATE Bankverbindungen " _
    & "SET Bankverbindungen.Bankleitzahlen = '14554563' " _
    & "WHERE Bankverbindungen.Bankleitzahlen = '46261822';"

    db.Close

    End Sub


    war eigentlich gar nicht so schwer, wenn man es weiß :-)

    Gruß Huddel112
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen