Access 2003 - Reports bearbeiten, öffnen etc. nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von schadi1982, 16. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schadi1982

    schadi1982 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    Ich habe folgendes Problem:
    Ich habe eine Access 2003-Datenbank und möchte Reports bearbeiten. Dies ist aber nicht möglich und ich kann mir die Berichte auch nicht anschauen. An der Datenbank habe ich jedoch nichts verändert.
    Hat irgendwer eine Lösung für mich?

    Vielen Dank im voraus.

    mfg
    Thomas
     
  2. racoon0506

    racoon0506 Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    169
    1. Menü Extras - Datenbankdienstprogramme - Reparieren und Komprimieren (in A03 entsprechend oder ähnlich klingend!)
    Wenn das nicht weiterhilft
    2. Neue DB erstellen und alle Komponenten aus der defekten in die neue Importieren.
    Sollte das auch nicht weiterhelfen, bleibt noch ein Versuch mit dem Parameter /DECOMPILE (ist aber wirklich mit Vorsicht zu geniessen, da man sich damit im schlimmsten Fall mehr zerstört als es nutzt. Siehe dazu www.donkarl.com FAQ 1.23)
     
  3. schadi1982

    schadi1982 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    Hallo,

    Folgende Ergänzungen:
    *) Ich habe auch weiters eine neue Access-DB angelegt, dort einen Bericht versucht anzulegen -> funktioniert nicht.
    *) Dies ist eine MDE-Access-DB und auf diese dürfen mehrere Benutzer zugreifen. Für 2 Benutzer funktioniert das Aufrufen der Berichte nicht, für die restlichen Benutzer jedoch schon.

    mfg
    Thomas
     
  4. racoon0506

    racoon0506 Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    169
    In einer MDE kannst du keine Objekte in der Entwurfsansicht öffnen und verändern. Lediglich die Anzeige/das Drucken (soweit von den Menüleisten vorgesehen) ist möglich.
    Für Veränderungen/Bearbeitungen des Layouts etc. ist zwingend die MDB zu verwenden.

    In Mehrbenutzerumgebungen empfiehlt sich meist der Einsatz von aufgeteilten Datenbanken. Auf den lokalen Rechnern der Anwender wird das Frontend (mit den Formularen, Berichten etc. OHNE die Tabellen) abgelegt und auf einem Server für alle Anwender erreichbar ein Backend (mit den Tabellen, die in die Frontends verknüpft werden!).
     
  5. schadi1982

    schadi1982 ROM

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    In dieser MDE-Datenbank möchte ich den Bericht nur öffnen (nicht bearbeiten).
    Die Tabellen liegen bereits in einer seperaten Datenbank.
    Beide Datenbanken liegen auf dem Server.
     
  6. onnext

    onnext Byte

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    13
    Hat sicher eledigt.

    Grund war, dass die Druckereinstellungen vom Standarddrucker nicht aktuell bzw. übernommen waren.

    Kleiner Eintrag in den Druckeinstellungen: Papierformat "A4" ist die Lösung.

    Gruß


    PS: Du findest es im CRM!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen