Access Endlosform mit AutoWert Nr

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von gine, 2. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gine

    gine ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Habe btn eingefügt in endlosform mit vb prozedur um gleichzeitig rechnung zu drucken und Rechnungsnummer einzufügen. Durch autowertfeld in bestellnr. druckt er mir nur eine bestellnr. je rg-adr. aus. Brauche aber mehrere bestellnr auf Rechnung. Bitte ganz dringend hilfe!!!! anwendung sollte eigentlich schon gestern fertig sein. Viiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeelen Dank.
     
  2. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hallo Susanne,

    bitte <B>keine</B> Cross-/Doppelpostings machen, da dies nur die Hilfeleistung erschwert und zu unnötigen doppelten Lösungsansätzen führt. Siehe auch Nutzungsbedingungen des Forums.

    @ll: Antworten bitte hier rein:

    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=89532

    mfg ghostrider
     
  3. RitaBock

    RitaBock Byte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    57
    Hallo Susanne,

    meines Erachtens hängt der Fehler nicht direkt mit der Prozedur zusammen, sondern mit der Datenherkunft des Berichts, auf dem die Rechnung beruht. Die Abfrage dafür müsste etwa lauten

    Select * from Rechnungen/Mahnungen where Kundennummer = aktueller Kunde

    Ich hoffe, Du kannst damit was anfangen. Also: in der Rechnung müssen alle Bestellungen des entspr. Kunden erscheinen (evtl. mit Einschränkung des Datums oder wie Ihr es braucht)

    Gruß Rita
     
  4. gine

    gine ROM

    Registriert seit:
    2. Januar 2003
    Beiträge:
    5
    Danke für die Info. Aber wie meinst Du das mit dem Fremdschlüssel? Hier einige nähere Infos zu meinem Problem: Die
    BestellNr. kommt aus der Tabelle
    Aufträge und hat jeweils einen Datensatz mit einem
    Auftrag des Kunden. Da der Kunde nun will, daß 2 bzw.
    mehrere Bestellungen(je nach Art der
    Dienstleistung)auf der Rechnung stehen(vom Lieferdatum
    unabhängig!)ist das Problem aufgetaucht, daß durch
    meinen RgNr.-Vergabe-Btn. jeweils nur ein Datensatz,
    sprich Bestellung auf der Rechnung auftaucht. So
    akzeptiert der Kunde die Rechnung
    nicht. Bei meiner alten DB wurde die RgNr. händisch
    vergeben, was aber durch doppelte RgNrn, wenn einer
    nicht aufgepasst hat, ein riesen Durcheinander
    verursachte. Deshalb möchte ich jetzt bei der neuen DB
    unbedingt die RgNr. automatisch vergebenlassen. Dabei
    bin ich auf diese Prozedur gestossen, die mir das
    bekannte Problem verursacht. Hier die Prozedur:

    Sub btn Rechnung_Click ()
    &gt;
    &gt; Dim BestellNr&, AufRgNr&
    &gt;
    &gt; BestellNr = Me. BestellNr
    &gt; Set db = Current DB ()
    &gt; Set rs = db.OpenRecordset("Rechnungen/Mahnungen",
    db_
    &gt; open_dynaset)
    &gt; rs.AddNew
    &gt; AufRgNr = rs("AufrgNr")
    &gt; rs("Rechnungsdatum") = Now
    &gt; rs.Update
    &gt; rs.Close
    &gt;
    &gt; Me.txtRgNr = AufRgNr
    &gt; SQL$ = "select * from [Auftragsabwicklung]
    &gt; where [BestellNr] = " & Bestell & ";"
    &gt; Set rs = db.OpenRecordset(SQL$, db_ open_dynaset)
    &gt; rs.Edit
    &gt; rs("AufRgNr") = AufRgNr
    &gt; rs.Update
    &gt; rs.Close
    &gt; Me.Requery
    &gt;
    &gt; Docmd.OpenReport "Rechnung", acPreview
    &gt; End Sub

    Hoffentlich kannst Du damit was anfangen und
    hoffentlich meldest Du Dich bei mir noch \'mal, denn
    ohne DB muss alles händisch geschrieben werden, z.B.
    Rechnungen, Reli, Lohnabrechnungen usw. Du kannst Dir
    sicher denken, was das für ein Aufwand ist.
    Also viele Grüße Susanne
     
  5. RitaBock

    RitaBock Byte

    Registriert seit:
    8. August 2000
    Beiträge:
    57
    Leider geht aus Deiner Frage nicht die Tabellenstruktur hervor. Du hast doch aber sicher die Bestellnr. auch als Fremdschlüssel in einer anderen Tabelle. Dann gib diesen an.

    gruß Rita
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen