1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Access-Terror

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von SchorschG, 13. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SchorschG

    SchorschG Byte

    In unserem Büro benutzen wir eine Accessdatenbank zur Kundenverwaltung, Rechnungserstellung, Kostenvoranschläge, etc. seit ca. 3 Wochen häuft es sich mehr und mehr, dass die Datenbank repariert werden will und heute bekamen wir die Meldung "Datenbank befindet sich in unbekanntem Zustand...." :aua:
    Und das wars, zum Glück hatten wir letzten Freitag gesichert, so dass wir nur heute nacharbeiten müssen, aber woran kann das liegen das die Datenbank über so einen Zeitraum mehr und mehr vor die Hunde geht.... :heul:

    Bitte helft mir
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Vermutlich ein Hardware-Defekt... ich würde die Festplatte überprüfen (mit "chkdsk" und eventuell mit einem Tool des Herstellers).
     
  3. SchorschG

    SchorschG Byte

    Festplatte ist gecheckt, läuft einwadfrei und wurde erst vor 4 Monaten gewechselt, vielleicht ne andere Idee??
     
  4. SchorschG

    SchorschG Byte

    Habe chkdsk und scandisk durchlaufen lassen, aber keine Probleme entdeckt....was nun???? :heul:
     
  5. mschuetz

    mschuetz Kbyte

    Hallo,
    ich weiss zwar auch nicht, was die Ursache sein könnte,
    aber vielleicht bekommst Du da: www.ms-office-forum.net
    schneller eine brauchbare Antwort.
     
  6. SchorschG

    SchorschG Byte

    Danke ich werde es mal da probieren....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen