1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Acer ISDN-Karte

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Newling, 3. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Newling

    Newling Kbyte

    Guten Abend!

    Rüste gerade meinen Targa Visionary auf und habe mich vom guten alten Dampfmodem verabschiedet und bin auf ISDN umgestiegen. Habe erfoglreich eine Acer ISDN-Karte eingebaut und es funktioniert auch ...

    Lästig ist eine klitzekleine Fehlermeldung beim booten, die allerdings keinen sichtbaren Fehler verursacht. Man klickt sie einfach weg.

    Mich interessiert natürlich trotzdem, was es bedeuten könnte: "isdnsta hat in ISDNSTA.EXE einen Fehler verursacht. Wird geschlossen... neu starten, wenn es wieder passiert ..usw."

    Unter Details steht noch u.a. Fehler wird durch eine ungültige Seite in Modul sowieso verursacht...

    Ich klicke auf "Schliessen" und alles läuft... Was in aller Welt könnte das sein?

    Vielen dank im voraus.

    Detlef Newling
     
  2. gencman

    gencman Byte

    Schätze die sicherste Antwort wird Dir die Acer-Hotline geben können (wenn sie was taugen) ... aber ich will mal hier ne Vermutung abgeben:

    Wenn nach dem Wegklicken der Fehlermeldung alles (was mit ISDN zu tun hat) so funktioniert wie es soll, dann würde ich (vor allem unter WinXP) nachsehen ob beim Hochfahren eine ISDN-Anwendung automatisch mitstartet. Es könnte nääämlich (ich mag das Wort nich) sein, daß eine ISDN-Anwendung auf Deine Capi-Schnittstelle zugreift, bevor der Capi-Treiber bereitsteht.

    Also einfach mal unter "Autostart" nachschauen (oder eben "MSconfig") ob da was ist, und mal deaktivieren oder löschen.
    Alles Gute

    Die Erfahrung habe ich schon einmal mit einer ISDN-Karte gemacht, es handelte sich jedoch nicht um eine Acer-Karte... zum Glück eine seltene Erscheinung.

    gruß
    gencman
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen