Acer n50 Premium - WLAN

Dieses Thema im Forum "Sonstige mobile Geräte" wurde erstellt von [s]peed, 20. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [s]peed

    [s]peed Kbyte

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    498
    Guten Abend,
    ich habe ein Problem mit dem Acer n50 Premium. Es ist einfach nicht möglich eine WLAN Verbindung herzustellen. Auf der Kiste läuft Windows Mobile 2003 (das wird der Grund sein:ironie: ).

    Ich habe es schon mit diversen Access Points getestet. z.B. 2 Modelle von Netgear oder auch von DLINK (welche genau ist hier jetzt egal). An einem Mac Filter oder der Verschlüsselung kann es nicht liegen. Selbst wenn ich zum Test alle Sicherheitsmechanismen ausschalte kann ich nicht connecten. Ich bekomme zwar die SSID des AP's angezeigt, wenn ich auf "Verbinden" klicke eiert er auch ne Weile rum, zeigt aber danach wieder nur "Verfügbar" an. Wenn man wieder auf "Verbinden" klickt wiederholt sich das Spiel.

    An den 108 Mbit Features oder extendend Range kann es auch nicht liegen.
    1. hatte ich die, zum Test bei einem Access Point komplett abgeschaltet
    2. habe ich es auch mit einem "alten" Access Point versucht der eh nur 11Mbit kann.

    Mit einem anderen PDA von Asus :bet: mit CF Wlan Adapter kann ich auf all diese Access Point problemlos connecten...

    Bei der lustigen Acer Hotline sagte man mir ich soll den PDA auf Werkseinstellungen zurücksetzen. Tolle Aussage. Das wird garnichts bringen, weil auf dem PDA eigentlich nix drauf ist. Der wurde nur n paarmal mit dem PC synchronisiert. Und die beigelegte Navi Software wurde installiert. Achja.. ne neue Firmware gibt es für das Teil nicht.

    Hatte jemand ein ähnliches Problem? Weiss jemand an was das liegen könnte? Ich bin ja mal gespannt ;)
     
  2. Atmosfear

    Atmosfear ROM

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich hab dieses Problem auch.

    Hast Du zwischenzeitlich eine Lösung, dann lass mich doch bitte daran teilhaben.

    Ich kann noch folgenden Erfahrungspunkt beitragen:

    An einer anderen Station (ich selbst nutze die FritzBox), die ohne Verschlüsselung (ich WEP) arbeitet läuft es einwandfrei.

    Miene Vermutung: die Ip-Adresse. Bei der anderen Station bekommt er eine 192.168.x zugeteilt. Vom Fritz bekommt er eine 162.xxx.
    Sobald ich diese Adresse jedoch selbst vergebe (auf eine aus dem 192.168.x-Kreis, dann verbindet er mich zwar schön mit der Box, aber ich kann keine I-Net-Seite aufrufen!

    Wär cool, wenn hier eine Lösung gefunden werden könnte.


    Gruß,
    Atmosfear
     
  3. FiReBiRd02

    FiReBiRd02 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    33
    ja und ich habe das problem auch aber ich denke ich habe irgendwas verstellt aber weiss nicht was ...resetknopf rücken ändert auch nix

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen