1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Acer Surf PCI - Geschwindigkeit und V.92

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von andreask02, 25. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andreask02

    andreask02 ROM

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    1
    Hallo!

    Ich habe mir ein Acer Modem Surf PCI gekauft. Vorher habe ich ein externes Acer Modem Surf genutzt.

    Dabei habe ich 2 Probleme:

    1. Die Übertragungsgeschwindigkeit ist viel geringer als früher (vorher: 45,2 kbit/s, jetzt nur 38,6 kbis/s), obwohl das neue Modem genau an der selben Dose angeschlossen ist?!?

    2. Angeblich unterstützt Arcor den neuen V.92 Standard. Das haben die mir jedenfalls auf Nachfrage per E-Mail und am Telefon mitgeteilt! Trotzdem kann ich einen Anruf bei Anklopfen nicht entgegennehmen. Entweder erzählt Arcor Blödsinn, oder es funktioniert nicht richtig.

    Außerdem wundert mich, dass im Gerätemanager der Windows-Treiber für das Modem eingetragen ist, obwohl ich eigentlich den Acer-Treiber installiert habe.

    Kann mir jemand weiterhelfen?
     
  2. Toffulus

    Toffulus Byte

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    79
    Hi,

    ich habe das gleiche Modem und WinXP. Bei mir hat sich der Treiber von Acer auch nicht automatisch installieren lassen. Win nahm einfach etwas anderes. Musst es halt manuell machen. Dann solltest du gucken ob unter Modemeinstellungen die Modemkomprimierung aktiviert ist und das Modem mit 115200 Übertragungsgeschwindigkeit eingestellt ist. Dann musst du unter Netzwerk die Softwarekomprimierung und LCP deaktivieren. (Stört nur weil verhandelt zuviel.) Die Verbindungsangabe Übertragungsgeschwindigkeit kannst du getrost außer acht lassen. Stimmt nicht. Dann geh auf www.toast.net/performance. Dort kannst du einen Geschwindigkeitstest machen. Ich bin auf durchschnittlich 90K Datendurchsatz gekommen bei einer Verbindunsangabe von 52K. Dazu miss die Zeit bei der Einwahl. V90 benötigt 25 Sekunden. V92 12 Sekunden!!! Das ist ein ganz entscheidender Unterschied um V92 feststellen zu können. Ich hatte Arcor probiert. Das dauerte über 30 Sekunden. Fazit: Arcor hat kein V92!!! Die erzählen Blödsinn.

    Gibt es denn schon V92-Provider?

    Grüße
    [Diese Nachricht wurde von Toffulus am 30.08.2002 | 11:26 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen