1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Acer Travelmate

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von atanvarno, 10. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. atanvarno

    atanvarno ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    habe Probleme mit meinem Travelmate. Der techn. Kundendienst hat geschrieben, das ich ihn einschicken soll. Aber was soll ich alles mitschicken? Hab mal gelesen nur das Gerät ohne Akku. Oder doch alles? Auch Handbücher und so? Wär nett wenn ihr mit helfen könntet.
     
  2. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Da fällt mir ein: Letztes Mal hab ich einen 2 Stunden auf der Rolltreppe stehen sehen, weil Stromausfall war...
     
  3. atanvarno

    atanvarno ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    @ Ace Piet
    Ja Ja. Immer diese Schlauberger. Jederzeit nen coolen Spruch an der Hand, wie? Aber ich sag dir mal eins: Da ich annehme das du NICHT Gott höchstpersöhnlich bist und das du ergo nicht alles in jedem Fachgebiet und zu jeder Zeit weißt, hoffe ich wirklich für dich, dass, wenn du selbst mal ein Problem hast, du an so einen Idioten gerätst wie du selbst einer bist. Solche Leute haben meiner Meinung nach nicht wirklich einen hohen IQ. Wenn man nämlich bedenkt, dass selbst die meisten Tierarten ihren Artgenossen helfen, wenn diese Probleme haben und ich doch irgendwo auch noch gelesen habe, das die Menschheit höher entwickelt ist als jedes Tier, welchen Schluss muss ich dann ziehen? Na schnackelts? Nicht? Och Schade, tut mir Leid dich überfordert zu haben. Lass es dir von irgendjemand bei Gelegenheit mal erklären.
    Mal nebenbei: Ich halte auch Kurse zu verschiedenen Themen. Dort werden auch manchmal Fragen gestellt wo ich denk: Meine Güte, das könnt der aber auch selbst wissen. Aber weißt du was ich dann sofort denke? Hey, du machst das hier freiwillig! Die Leute wollen was lernen, ok! Dann erklär ichs nochmal und nochmal und nochmal, dafür bin ich da. DU bist auch freiwillig hier. Keiner zwingt dich hier im Forum deine bescheuerten Antworten abzulassen. Wenns dir zu blöd wird: Tschüss! So langsam gehen mir nämlich solche Leute wie du auf den Keks, alles klar Herr Alleskönner?
     
  4. blauerklaus2

    blauerklaus2 Kbyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    482
    Ich maches so gebe den Laptop mit Batterie ab
    lasse es aber für mich auflisten und bestätigen.
    Im Zweifel noch mal den Service anrufen.

    Viel Erfolg

    bk2
     
  5. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ atanvarno
    Frag doch einfach beim Kundendienst nach, ist das so schwer?

    Und wenn du schon hier fragst, dann sag wenigstens warum das Notebook eingeschickt werden soll, sonst kann dir keiner sagen was du mitschicken sollst.


    PS: Reg dich doch net so auf...
     
  6. atanvarno

    atanvarno ROM

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    4
    Ja, es ist leider so schwer. Bei der Telefon-Hotline nimmt keiner ab (...Es steht zur zeit kein Mitarbeiter zur Verfügung...) und bei der E-Mail-Auskunft meldet sich keiner mehr. hab letzte Woche ne Mail hingeschrieben und am Montag nochmals. Jetzt dachte ich, bevor ich ewig warte, frag ich mal hier, dann kann ich das Ding endlich losschicken.
    Das Problem ist das Laufwerk. Es bootet nicht von CD. Nachdem ich mit dem Kundendienst einiges ausprobiert habe, sagten sie, es sei wohl ein Hardwarefehler und ich solle ihn zurückschicken.

    Ps: Tut mir Leid, aber solche Leute kotzen mich an. Womöglich ist der auch noch Lehrer. ;-)
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Auch wenn dus eilig hast das Teil einzuschicken, warte erst die Antwort des Kundendienstes ab. Nur so kannst du verhindern dass du was weglässt was die brauchen oder was zuviel schickst das evtl. verloren geht.
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Naja, meinst du die 500g machen das Paket so schwer das es in die nächste Preisklasse kommt? Wohl eher net...
     
  9. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Aha, so einer bist du... ;) :D
     
  10. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > > Letztes Mal hab ich einen 2 Stunden auf der Rolltreppe
    > > stehen sehen, weil Stromausfall war...

    Na gut. - Ich sag Dir die Lösung: Du hättest nach 1 Std. laut um Hilfe rufen müssen...


    > Womöglich ist der auch noch Lehrer.

    DAS trifft mich schwer. Mit denen habe ich auch schlechte Erfahrungen gemacht. *MUHAHA*
     
  11. Baeckerchen

    Baeckerchen ROM

    Registriert seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    7
    Ich würde mir vom Kundendienst erstmal eine sogenannte RMA Nummer besorgen damit das Teil nicht unrepariert zurückkommt.
    Alles einpacken Gerät mir Akku und abwarten,die meisten Firmen haben einen Abholservice ( DHL,UPS,GLS) die das Paket dann abholen. :D
     
  12. holger-42

    holger-42 Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2004
    Beiträge:
    395
    Schick auf jeden Fall alles ein, dann kannst du nichts falsch machen. Hinterher erzählen die die einen vom pferd... Servicemenschen son das LETZTE und denen solltest du so wenig wie möglich Freiraum lassen für Gründe, dir den schwarzen Peter zuzuschieben. Nach 3 mal Reparatur hast du meines Wissens nen Anspruch auf einen Komplettaustausch. Aber das gilt nur dann, wenn du das Teil auch 3 mal KOMPLETT eingeschickt hast. Ich habs bei dem MD meiner Ex(Gott sei Dank!!!)-Freundin erlebt, die hat nämlich die Kopfhörer nicht mit eingeschickt und das war ihr Fehler. Ich geb dir aber kein Garantie drauf, weil das schon 2 oder 3 Jahre her ist.

    Kleiner Tipp noch: Stromprobleme gibts manchmal bei leeren Akkus. Lösungsvorschläge:

    a. nett zureden (Casablanca)
    b. anschreien (Full Metal Jacket)
    c. anpinkeln (Manta)

    d. aufladen (ist aber langweilig)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen