Achtung! Fehlerhafte Grafikkarten mit Nvidia-Chip

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von LordSoban, 4. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Kleine Hinweis:

    Mann kann auch Everest Home benutzen als statt den RivaTuner zu installieren.

    Hier der Link:

    Everest Home

    So sieht es dann aus!

    [​IMG]
     
  2. chelmiss

    chelmiss PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    9. Mai 2000
    Beiträge:
    128
    Ja, stimmt! Gutes Programm!
     
  3. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Ja bloss leider habe ich überlesen gehabt, das wenn man sehen will ob alle Pixel Pipelines anständig laufen, so brüchte man dann doch den RivaTuner, weil Everest Home das nicht sehen kann ob alle ok ist.

    MfG

    Lord
     
  4. tigermagix

    tigermagix ROM

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    3
    Das Problem mit den Pipelines betrifft nicht nur die im Artikel angesprochenen PCIe-Karten. Nach meiner Erfahrung sind auch die Gigabyte GV-N68128DH (NVIDIA GeForce 6800) AGP-Karten davon betroffen. Anstatt 12 Pipelines sind nur 8 Pipelines offen.

    Mit River Tuner lassen sich aber die fehlenden Pipelines wieder zu schalten. Somit ist das Problem nicht ganz so gravierend, wie in dem Bericht beschrieben.

    Mich würde dennoch interessien, ob es noch andere Betroffene gibt, die das Problem hatten/haben.

    SG Tigermagix
     
  5. Dachboden

    Dachboden ROM

    Registriert seit:
    6. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    meine MSI 6800gt ist betroffen, was muss ich nun machen ?

    MfG Daniel
     
  6. LordSoban

    LordSoban Kbyte

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    242
    Dem Händler zurückgeben mit dem Hinweis, das du einen Fehlerhafte GK hast, am besten noch die News ausdrucken, und mitnehmen. Entweder Geld zurück, oder Umtausch, der Händler muss das tun, da es Offiziell ist.

    MfG

    Lord
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen