1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Achtung!Sicherheit auf eigener Webseite?

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von Andy_xxl110, 3. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ist ein Unterorder einer Webseite (z.B. www.website.de/home/xyz ) sicher, wenn eine leere index.html drin liegt?
    Oder kann man mit bestimmten Browsern (-Optionen?!) das Verzeichnis trotzdem einsehen und z.B. log-files etc. runterladen?
     
  2. Bigfoot 2002

    Bigfoot 2002 Megabyte

    Statt eine leere index.html zu hinterlegen kann man auch das Directory Listing deaktivieren: http://selfhtml.teamone.de/diverses/htaccess.htm#optionen

    Ohne die Dateinamen kommt man grundsätzlich nicht an die Dateien - sicher ist das aber nicht, man könnte auch eine Bruteforce-"Attacke" machen und so alle möglichen Namen ausprobieren. Tückisch ist auch der Referrer, wenn du also eine Seite in dem Verzeichnis hast mit einem Link zu einer anderen Website kann der Betreiber der Website (möglicherweise auch die ganze Welt wenn die Referrer öffentlich zugänglich sind wie das bei vielen Gratis-Statistiken der Fall ist) herausfinden von welcher Seite du kamst und hat damit den Dateinamen.

    Sicheren Zugangsschutz bieten Passwortgeschützte Verzeichnisse: http://selfhtml.teamone.de/diverses/htaccess.htm#verzeichnisschutz
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen