ACPI aktivieren ohne Neuinstalation ?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Scorylus, 27. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scorylus

    Scorylus Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    175
    Hi !

    Ich habe mein Win2k ohne ACPI instaliert, weil es hieß das sei stabieler !

    Nun würde ich doch gerne wider das ACPI aktivieren nur geht das auch ohne das ich alles neu machen muss??

    MfG Scorylus
     
  2. dwave

    dwave PC-WELT Redaktion

    Registriert seit:
    29. Juni 2001
    Beiträge:
    274
    Zwar unterstützt Windows 2000 die Stromsparfunktionen von ACPI (Advanced Configuration Power Interface), bei vielen ACPI-konformen Hauptplatinen erkennt Windows diese erweiterten Fähigkeiten aber nicht an, etwa wenn das Bios zu alt ist. Folglich installiert Setup nur das ältere APM (Advanced Power Management). Selbst nach einem Bios-Update akzeptiert Windows 2000 ACPI nicht von allein. Laut Microsoft ist es nur während des Setups möglich, die Stromsparfunktionen einzurichten.

    Windows 2000 lässt sich aber trotzdem zwingen, ACPI nachträglich zu installieren. Bevor man aber nur daran denkt, ist mit NTBACKUP.EXE auf jeden Fall eine aktuelle Notfalldiskette zu erstellen. Dann in den Geräte-Manager gehen und den Eintrag "Computer" auswählen. Als Untereintrag findet sich hier der Namen des aktuellen Treibers. Ist ACPI nicht installiert, steht hier "Standard PC". Um ACPI zu installieren, die Eigenschaften des Treibersdoppelt anklicken und auf "Treiber, Treiber aktualisieren" gehen. Im lästigen Assistenten dann auf "Weiter, Alle bekannten Treiber" klicken, die Treiber-Liste für "Alle Hardwarekomponenten dieser Geräteklasse" anzeigen lassen und nochmal "weiter" . Jetzt für den Eintrag "Standard-Computer" einen passenden Treiber aussuchen. Für die meisten Systeme kommt der Treiber "ACPI-PC (Advanced Configuration and Power Interface)" in Frage. Anschließend das System neu starten.

    Ist die Installation der ACPI-Treiber gelungen, stehen nach der Installation die Stromsparfunktionen von Windows 2000 zur Verfügung.

    Grosses Risiko: Sollte Windows 2000 die ACPI-Funktionen Ihres PCs nicht unterstützen, kann Windows 2000 im schlimmsten Fall nicht einmal mehr starten, sondern zeigt nur noch einen Blue Screen - selbst mit Hilfe der Notfalldiskette und der Reparturversion lässt sich das System nicht mehr einfach reparieren. So macht kann man das System wieder flott machen:
    Von der Windows-2000-Setup-CD booten, und die Reparaturfunktion wählen. Dann mit der Taste <K> die Wiederherstellungskonsole öffnen. Dann am Eingabe-Prompt die
    Datei NTOSKRNL.EXE im Verzeichnis %Windir%\System32 löschen. Anschliessend nochmal von der Setup-CD booten. Jetzt aber statt der Wiederherstellungskonsole die Notfall-Reparatur wählen. Die aktuelle Notfalldiskette einlegen und den manuellen Reparaturmodus starten. Setup fragt, welche Dateien es reparieren soll. Hier nur die Dateien HAL.DLL und NTOSKNRL.EXE austauschen lassen, und alle weiteren Nachfragen (viele!) mit "Nein" beantworten. Nach dieser Reparatur sollte Windows 2000 wieder starten und im Geräte-Manager kann der ACPI-Treiber wieder de-installiert werden. Auf den meisten Rechnern funktioniert diese Reparaturmassnahme und erspart eine komplette Neuinstallation des Systems.

    Viele Grüsse,
    David Wolski
     
  3. MTrebuko

    MTrebuko Kbyte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    288
    Hi

    Geht leider nich ...

    "If you upgrade to an ACPI-based BIOS on your portable computer after you install Windows XP Professional, and your old BIOS was either not ACPI-compliant or not compatible with Windows XP Professional, you must reinstall Windows XP Professional in order to enable ACPI and the power management features that it supports. For more information about hardware compatibility, see the Hardware Compatibility List link on the Web Resources page at http://www.microsoft.com/windows/reskits/webresources. For more information about upgrading the BIOS in a portable computer, see the Hardware Update link on the Web Resources page at http://www.microsoft.com/windows/reskits/webresources."

    Grüße

    MT

    Aus: http://www.microsoft.com/mspress/books/sampchap/5566b.asp
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen