acpi deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von urchwein, 7. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. urchwein

    urchwein ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    huhu, bitte um hilfe von den weisen.

    nachdem ich im bios acpi deaktivierte ging gar nix mehr. was muß ich beachten (manuelle irq belegung??)
    Mit bestem dank aus berlin
    urchwein

    der rechner:
    amd athlon 1000 mhz
    chaintech ct-7aja via vt 82c686a
    windows xp prof
    award bios 6.00 pg

    E/A-Port 0x00000000-0x00000CF7 PCI-Bus
    E/A-Port 0x00000000-0x00000CF7 DMA-Controller

    E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF VIA CPU to AGP Controller
    E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF NVIDIA GeForce2 GTS/GeForce2 Pro

    IRQ 11 Microsoft ACPI-konformes System
    IRQ 11 NVIDIA GeForce2 GTS/GeForce2 Pro
    IRQ 11 VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
    IRQ 11 VIA Rev 5 oder höher USB universeller Hostcontroller
    IRQ 11 VIA AC\'97 Audiocontroller (WDM)
    IRQ 11 Creative SB Live! series(WDM)
    IRQ 11 Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC

    Speicheradresse 0xD0000000-0xD7FFFFFF VIA CPU to AGP Controller
    Speicheradresse 0xD0000000-0xD7FFFFFF NVIDIA GeForce2 GTS/GeForce2 Pro

    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF PCI-Bus
    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF VIA CPU to AGP Controller
    Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF NVIDIA GeForce2 GTS/GeForce2 Pro

    E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB VIA CPU to AGP Controller
    E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB NVIDIA GeForce2 GTS/GeForce2 Pro

    Speicheradresse 0xDC000000-0xDDFFFFFF VIA CPU to AGP Controller
    Speicheradresse 0xDC000000-0xDDFFFFFF NVIDIA GeForce2 GTS/GeForce2 Pro
     
  2. urchwein

    urchwein ROM

    Registriert seit:
    1. Juni 2002
    Beiträge:
    3
    Huhu, nun mit einem breitem Grinsen im Gesicht!!!
    Programme sind nun sofort nach dem start aufrufbar und System friert nicht mehr ein. acpi fehlermeldungen zwar weiterhin in ereignisanzeige..aber was solls...funzt wieder alles.
    Mit bestem Dank für den Tip!
    Grüsse vom Urchwein
     
  3. petavesta

    petavesta Byte

    Registriert seit:
    28. Mai 2002
    Beiträge:
    16
    Hallo,
    das Deaktivieren des ACPI im Gerätemanager ist reine
    Glückssache, bei Windows XP und 2000 geht es manchmal,
    oft eben aber auch nicht.
    Es empfiehlt sich eine andere Vorgehensweise:
    Von Installations CD booten und gleich am Anfang
    die "F5"-Taste drücken (sowie der blaue Setup-Bildschirm erscheint und unten das Treiber-Laden angezeigt wird),
    dann im folgenden Dialog "Standart PC" wählen und
    danach anstelle der Neuinstallation den "Repair" Modus
    wählen. Fast alle Installationen und Konfigurationen
    Deines Sytems bleiben so erhalten und danach ist XP
    nicht mehr ACPI konfiguriert! Dauert ein paar Minuten ist
    aber sicher.
    Obwohl es bei Dir schon vielleicht zu spät ist, würde ich genau
    das nochmal versuchen!!!
    Gruß und viel Glück
    petavesta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen