1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Acpi - Pc

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von dolittel85, 21. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Hi,

    Mal ne Frage.
    Bei mir in den HardwareManager ist ACPI-PC aktiviert was ja auch gut so ist. Aber in den Systeminformationen unter Hardware - IRQ
    sind nur 15 IRQ's belegt, normalerweise müßten es doch 23 sein.
    Bei mir sind die Plätze bis auf einen ja auch belegt.
    Dafür sind manche IRQ 3- 4x vergeben.
    Kann man das irgendwie ändern? Denn ich habe den Verdacht das dadurch manche Anwendungen die auf die essourcen zurückgreifen müssen dadurch nicht richtig funktionieren,


    Gruß

    Dolittel
     
  2. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Danke für Deine Auskunft

    dolittel
     
  3. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Da Steht

    L7 VTA2 Vers. 2.0

    Dolittel
     
  4. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Dein Link funktioniert bei mir leider nicht, aber Handbuch und Platine stimmen ion der Bezeichnung überein.
    Kann ja dann nur am OnlineHandbuch liegen.
    Im Bios selbst habe ich diese Option auch nicht gefunden.

    Dolittel
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    dann lad dir mal das Handbuch passend zu deinem Board (guck mal auf ?s Board drauf, da steht die genaue Bezeichnung nebst Rev.) und dann guck mal hier nach, bzw. guck in die Handbücher.

    Mehr wie die Handbücher runterladen, öffnen, durchblättern und dir die gefundenen Einträge posten, kann ich auch nicht.
     
  6. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Glaubs mir, da steht nichts.
    Virus Warning
    CPU Internal Cache
    External Cache
    CPU L2 Cache ECC Checking
    Processor Number Feature
    Quick Power On Self Test
    First/Second/Third Boot Device
    Boot Other Device
    Swap Floppy Drive
    Boot Up Floppy Seek
    Boot Up NumLock Status
    Gate A20 Option
    ATA66/100 IDE Cable Msg
    Typematic Rate Setting
    Security Option
    OS Select For DRAM>64 MB
    HDD S.M.A.R.T Capability
    Video BIOS Shadow
    Small Logo (EPA) Show

    das wars

    Dolittel
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Bereich "Advanced BIOS Setup" Seite 30 bis 32 Eintrag "APIC Mode (Enabled) ....
     
  8. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Steht bei mir nicht drin.
    Das Board hat laut Handbuch eine ein bisschen andere Bezeichnung.

    L7 VTA2

    Dolittel
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    <APIC Mode (ENABLED)

    This item allows you to enable or disabale the APIC (Advanced Programmable Interrupt Controller) mode. .... >

    Der Eintrag ist zu finden weiter unten im Bereich "Advanced BIOS Features".
     
  10. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Tut mir leid aber ich kann auf die angegebenen Seiten nichts finden.
    Wie heißt das bitte genau?

    Dolittel
     
  11. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Dann hol mal dein Handbuch vom Board raus und schlag mal Seite 32 und 33 auf. Auf Seite 33 steht der BIOS-Eintrag :) :D
     
  12. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Ich kann den Eintrag nicht finden im BIOS.
    Wie gesagt AWARD 6.0
    Mainboard: Elitegroup L7VTA

    Dolittel
     
  13. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    APIC muss im BIOS aktiviert sein - sonst kann Win XP es auch nicht erkennen und entsprechend bei der Installation "freischalten".

    Um was für ein Motherboard handelt es sich hier eigentlich?
     
  14. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Das hat in bezug auf die IRQ auch nichts gebracht.
    Die neuen Chipsatztreiber.

    Dolittel
     
  15. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Ja VIA 4 in 1, aber ich werd mir gleich mal die neusten runterladen. Die ich hab sind schon ziemlich betagt.

    Dolittel
     
  16. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Chipsatztreiber sind installiert?
     
  17. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Ich benutze WinXP, bisher waren die IRQ auch immer schön aufgeteilt, aber seit 2 Tagen und 2 Neuinstallationen bleibt das immer bei der Aufteilung von 15 IRQ.

    WARUM? WARUM? WARUM?

    Dolittel
     
  18. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    ... und welches Betriebssystem verwendest du ?

    APIC funktioniert nur mit W2K und XP, mit anderen Versionen no chance.
     
  19. dolittel85

    dolittel85 Byte

    Registriert seit:
    15. August 2003
    Beiträge:
    65
    Ja ne ACPI Funktion habe ich gefunden, die ist an.
    Aber ne APIC Funktion habe ich im BIOS nicht gefunden.
    (Award 6.0)

    Dolittel
     
  20. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Nö,
    ACPI ist für das Powermanagement zuständig (Advanced cofiguration & power interface), wärend
    APIC für zusätzliche interrupts zuständig ist (Advanced programmable interrupt controller)
    Schau mal im BIOS nach, ob es da eine entsprechende Funktion gibt.

    Gruß Bert
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen