Acrobat Reader 6

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von franzkat, 31. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Habe heute Morgen auf einem XP Pro-System AR 6 installiert.Obwohl ich aus alter Erfahrung mit AR wohlweislich die Minimal-Variante gewählt habe (Paket mit ~9MB) werden dabei dann doch wieder ne Menge Funktionen und Zusatzsoftware installiert, die ich gar nicht haben will.Besonders geärgert hat mich ein Paket, welche unter dem kryptischen Namen H&M in der Softwareliste aufttaucht und wo man bei einer Suche in der Registry dann herausbekommt, dass es sich um ein TTS-Programm handelt (Text To Speech).Warum kommt das mit Acrobat Reader ? Ich hab's erstmal wieder gelöscht. Sämtliche Registry-Einträge dieses Programms blieben dabei (wie ja leider nicht anders zu erwarten war) erhalten. Wer hat Erfahrungen damit gesammelt ?
     
  2. x0x2x4x6x8

    x0x2x4x6x8 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    571
    Unter Windows 98 SE habe auch ich Probleme mit dem AdobeReader 6.0, unter dem benutzer Administrator, wo ich ihn installiert habe, läuft alles, aber mit dem Benutzer meines Bruders kommt beim Öffnen einer *.pdf-datei diese Fehlermeldung:

    "Das mit dieser Datei assoziierte Programm konnte nicht installiet werden. Bitte wenden sie sich an den Systemadministrator.!

    Wenn ich den AdobeReader manuell starten möchte, kommt diese Fehlermeldung:

    "ACRORD32 verursachte einen Fehler durch eine ungültige Seite
    in Modul MSI.DLL bei 01a7:02783ea8.
    Register:
    EAX=00000000 CS=01a7 EIP=02783ea8 EFLGS=00010246
    EBX=00000001 SS=01af ESP=00d9f96c EBP=00d9f980
    ECX=02a701bc DS=01af ESI=02a701bc FS=2157
    EDX=02689440 ES=01af EDI=010d0820 GS=0000
    Bytes bei CS:EIP:
    8b 08 0f 84 a7 00 00 00 68 83 10 0c 00 50 ff 51
    Stapelwerte:
    02a701bc 00d9fa1c 00000000 bff7b9c5 010d0820 00d9f998 02784b72 00000000 00000001 02a701bc 02a7018c 00d9f9b0 0278509b 00000000 00000001 00000001"

    Jedenfalls habe ich da auch die 5er-Version wieder drauf gemacht, aber unter Windows 2000 läuft die 6er auch bei den anderen Benutzern.
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Bei mir zeigt der Taskmanager für die AcroRD32.exe (AR6 ) exakt 24,276 MB Speicherverbrauch an. Außer diesem Prozess wird nach dem Process Explorer kein weiterer Prozess von AR geöffnet. Eventuell laufen bei dir da noch weitere Hilfsprogramme, die ich nicht installiert habe.
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    Wie kommst du auf das schmale Brett - schalte mal die Anzeige für den virtuellen Speicher im Taskmanager zu. Macht bei mir in der Summe 42MB (frisch gestarteter Acrobat 5).

    Gruss, Matthias
     
  5. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Muss ja auch seine Gründe haben, wenn die EXE 24,5 MB Speicher verbraucht ;)
     
  6. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.468
    Wieso? Hat er doch, ist nur im Reader nicht freigeschaltet. Im Acrobat heißt das Web Capture und man kann damit richtig surfen (außer das die Seiten nicht allein geladen werden, sondern das aktuelle Dokument um das hinter einem Link erweitert wird - ist zuweilen recht praktisch).

    Gruss, Matthias
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Einen eigenen Download-Manager bringt der AR6 auch noch mit; fehlt nur noch der eigene Browser.
     
  8. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    @AMDUser

    Schnell ist die 6er-Version schon, da kann ich micht nicht beklagen. Übel ist halt, dass einem da soviel Mist untergejubelt wird, den man gar nicht will und von dem man -siehe oben - auch gar nichts mitkriegt.
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Ich kann nur sagen, "back to the roots" (also zur 5er Ver.), die ist zum einen schneller und installiert solch einen unnötigen Mist nicht mit.
    Der AR6 war keine 2 Std. bei mir auf dem System und war danach deinstalliert und der 5er wieder drauf und kann damit gut leben.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen