Acrobat Writer, Destiller etc..???

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von stroppel, 18. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stroppel

    stroppel Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    358
    Hallo Forum,
    ich möchte eine pdf-Datei erstellen. Also ich auf die Adope Homepage ging musst ich feststellen: es gibt Adope Destiller, Professional, Standard etc...
    Ich dachte bisher es gibt einen Adope writer 5.0. Mit welchem Program erstelle ich nun die pdf Dateien ? Gibt es keine Adope Acrobat Writer ?
    Bin verwirrt und brauche hilfe.
    Besten Dank.
     
  2. Boersenfeger

    Boersenfeger Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2001
    Beiträge:
    1.203
    Hey, stroppel!
    Gute Erfahrungen habe ich mit dem WordtoPdf Plugin gemacht, das du hier:

    http://www.cib.de/deutsch/products/pdfplugin/freedownload.htm

    herunterladen kannst. Es ist FREEWARE und installiert nix in die PDF-Version hinein. Zum Erstellen von WORD nach PDF ist es einfach super, weil im WORD-Dokument ein kleiner Schalter eingebaut ist. Der wird angeklickt, die Abfrage bestätigt und schon hast du eine Pdf-Datei.
    Gruß
    Börsenfeger
     
  3. klobue

    klobue Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    30
    Hatte ich mich ungenau ausgedrückt: Ich meinte, dass es keinen Writer als einzeln zu erwerbendes Programm gibt.
     
  4. thaluga

    thaluga ROM

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    4
    mal rein der korrektheit wegen:
    es heißt "Adobe" und "Distiller", und einen writer gibt es sehr wohl, nämlich den Acrobat PDFWriter als mitbringsel von Adobe Acrobat.
    zumindest bis zur version 5.

    was den rest betrifft, in sachen shareware und so weiter, haben meine vorschreiber natürlich recht.
    [Diese Nachricht wurde von thaluga am 18.07.2003 | 12:10 geändert.]
     
  5. klobue

    klobue Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    30
    Mit den Shareware-Versionen kannst Du die PDFs nur erstellen, aber nicht mehr nachträglich ändern.
    Und mit dem Adobe (Acrobat) kann man auch Dateien von Null an erzeugen, bei den Sharewareversionen brauchst Du immer eine Vorlage.
     
  6. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    In der letzten PC-Professionell gab\'s zu dem Thema einen Test.
    Kann nur empfehlen den zu lesen.

    Mfg
     
  7. klobue

    klobue Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    30
    Die meisten Sharewareprogramme fügen einen Text in die erzeugten PDFs ein (z.B. "Testversion" oder "Nicht lizensierte Version") - macht sich z.B. bei Schreiben an Kunden o.ä. nicht wirklich gut.
    Wenn Du ein bisschen Konfigurieren nicht scheust, empfehle ich Dir Ghostwriter (darauf basieren im übrigen auch die meisten Sharewarelösungen) - das ist komplett free. Etwas einfacher zu nutzen und zu installieren ist pdf995, da geht nur ein IE-Werbefenster auf, wenn Du eine PDF erzeugst.
     
  8. stroppel

    stroppel Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    358
    Welches Program zum umwandeln (freeware) soll ich benutzen ? Es gibt da wohl mehrere.
    Danke
     
  9. stroppel

    stroppel Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    358
    Herzlichen Dank. Jetzt wird mir einiges klar. Ich muss tatsächlich nur hin und wieder einige Dokumente von Word in pdf konvertieren. Mein Chef meinte wir sollten uns dazu einen Acrobat Writer besorgen. Wenn ich dich aber richtig verstehe tut dies auch eines der Sharewarprogramme. Was meinst du denn mit dem *und* bearbeiten ?
     
  10. klobue

    klobue Byte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    30
    Hallo Stroppel!

    Ein Programm mit dem Namen "Writer" gibt es nicht. Was Du suchst, ist der Adobe (Professional oder Standard). Bis Version 5.0 hiess das Adobe Acrobat.
    Da es inzwischen die Version 6.0 gibt, macht Adobe keine Werbung mehr dafür. Der Distiller ist ein virtueller Drucker, der Bestandteil vom Adobe Prof., Standard etc. ist.
    Wenn Du PDFs erstellen *und* bearbeiten willst, brauchst Du tatsächlich eines dieser beiden Produkte, wenn Du nur "mal" z.B. eine Worddatei konvertieren willst, empfehle ich Dir wegen der hohen Kosten für Adobe (300+ Euro) eine der zahlreichen Free- und Sharewareversionen (pdf995, Ghostwriter etc.).
    Gruss
    Frankl
     
  11. stroppel

    stroppel Kbyte

    Registriert seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    358
    Ja ich habs gesehen. Ich soll es bestellen und ich dachte da gibt es einen Writer.
     
  12. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Destiller macht das, kostet aber gut Geld....

    Gruss Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen