AcrobatReader erkennt folgende Schrift nicht

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von tartschr, 11. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tartschr

    tartschr Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    73
    Hallo!
    Ich hab gerade mit CorelDraw 11 eine Seite für eine Zeitung erstellt und wollt sie nun als PDF exportieren. Das exportieren hat auch funktioniert. Nur wenn ich das dokument mit dem AcrobatReader öffnen möchte, erscheint die Fehlermeldung, dass die eingebettete schrift "WSEHZS+Disintegration" nicht eingebettet werden konnte. Ich hab den Titel mit dieser Schrift "Disintegration" geschrieben. Der rest der seite wird auch korrekt angezeigt, nur der titel fehlt.

    Kann mir da jemand weiterhelfen?
    Danke im Voraus!
     
  2. KartoffelKopp

    KartoffelKopp Byte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    27
    haste die datei am selben PC geöffnet ... ist also die Schriftart auf dem System vorhanden? wenn nicht kann es daran liegen.

    zur nor nimmste einfach ne andere Schrift wie Arial Times oder Comic Sans die sind überall vorhanden
     
  3. MoodiTrudy

    MoodiTrudy Byte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    117
    Welches Windows hast du?
    Wenns weniger als Windows2000 ist, brauchst du den AdobeTypeManager.
    Ich habe die Schrift heruntergeladen, installiert und ausprobiert. Hat mit Corel 12 auf WinXP funktioniert. Wies mit der 11 ist kann ich nicht sagen.
    Wie funktioniert denn das Umwandeln der Schrift aus anderen Programmen?
    Vielleicht solltest du mal TypeManager Light (gratis) installieren.
    Adresse: www.adobe.de/products/atmlight/main.html.
    Gruss
     
  4. tartschr

    tartschr Byte

    Registriert seit:
    10. Februar 2004
    Beiträge:
    73
    Erstmal danke!

    @Moody Trudi:
    Ich hab WinXP. Der Vorschlag mit dem type manager hat leider auch nicht funktioniert.

    @KartoffelKopp
    Ja ich sitze vor dem gleichen pc, also ist die schrift auch installiert. Arial und Co. sind für diesen artikel nicht passend.
     
  5. MoodiTrudy

    MoodiTrudy Byte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    117
    Also, da sehe ich nur noch einen PDF-Converter, der sich als Druckertreiber installiert. Damit kannst du dann aus jedem Programm - wie Corel - über "Drucken" ein PDF erzeugen.
    Solche Converter gibs auch als Freeware.
    Die beste solche Software heisst Adobe Distiller. Aber den gibt es nur zusammen mit einem teuren Adobe-Programm.
    Was die Freeware betrifft: bitte googeln.

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen