Acronis TrueImage 7 - Abbild durchsuchen

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von poffi, 6. Mai 2008.

  1. poffi

    poffi Byte

    Moinmoin, gibt es vielleicht einen Acronis Experten, der mir sagen kann, ob ich beim Durchsuchen eines Abbildes auch Daten verändern kann? Habe die letzte Sicherung mit einer fehlerhaften lsass.exe durchgeführt (Partition gesichert, PC abgeschaltet, bein nächsten Start(versuch)= lsass.exe Systemfehler. Habe noch eine weitere ältere Sicherung, von der ich die Datei in die letzte Sicherung kopieren möchte. Ansonsten bleibt wohl nur Reparatur, SP2 und alle updates wieder aufspielen (habe ich schon im Betriebssystemforum gepostet).
    Gruß poffi
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Die Daten in dem Image sind schreibgeschützt. Man hat nur Leserechte.
    Wenn Daten verändert worden sind, kann man ein inkrementelles Image anhängen.
    Die Veränderungen sind darin gespeichert.
     
  3. poffi

    poffi Byte

    Moinmoin und welch ein Glück, daß es
    Fachleute wie sie gibt. ich bin erst im fortgeschrittenem Alter zum PC gekommen und um die Betriebsystemangelegenheiten haben sich Tochter und Schweigersohn gekümmert (IT-Spezies), die aber momentan nicht helfend eingreifen können. Daher die Frage an den Fachmann: Reparieren oder über Acronis rücksichern?
    Was ist erfolgversprechender und weniger aufwändig? Vielen Dank in voraus schon für eine evtl. Einschätzung.
    poffi
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Das Image braucht man nicht.
    Den PC mit der XP-CD booten, in die Wiederherstellungskonsole http://support.microsoft.com/kb/307654/de wechseln und die lsass.exe von der XP-CD nach c:\windows\system32 und c:\windows\system\dllcache kopieren. Die alte lsass.exe in diesen Verzeichnissen umbenennen wenn das Überschreiben nicht möglich ist.
    Die lsass.exe auf der CD ist aber höchstwahrscheinlich veraltet, so dass die aktuelle Version besser vor dem Booten mit der XP-CD nach c:\windows kopiert werden sollte, um sie von da über die Wiederherstellungskonsole in die Zielverzeichnisse zu kopieren.
    Die Arbeiten können nicht im laufen Windows gemacht werden.
    Einfacher ist es mit Hilfe einer PE Builder CD.
    Man es auch von einer parallelen XP-Installation aus machen.
     

Diese Seite empfehlen