Ad-Aware SE 1.06r1 - hängt immer ab dem selben Ordner ! HILFE !

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Leopard959, 8. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Leopard959

    Leopard959 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    85
    Hi !
    :)

    Bin kein Profi bzgl. PC - kenn mich aber ein bisschen aus ... jetzt brauch ich aber mal die Hilfe eines solchen Profis !!!

    Hab nen Medion PC Titanium (2002 Hofer)
    XP Home SP2
    Norton AntiVirus
    Norton Firewall
    Spybot Search & Destroy
    und
    Ad-Aware SE 1.06r1
    und genau mit dem Programm hab ich nun ein Problem !

    Bisher hatte ich immer nur kleinere Wehwehchen - die ich meist mit eurer Hilfe schnell lösen konnte !

    H I L F E !
    :confused:

    Ad-Aware hängt sich immer beim selben Ordner auf ... und zwar
    C:\windows\I386
    Da ich mal eine Meldung bekam bei einer Sicherung der Festplatte, dass genau in diesem Ordner defekte dateien - unlesbar - seien (und bisher weiterhin keine Probleme mit dem PC hatte), hab ich nun diese trotz Abraten mancher hier gelöscht !
    Hab auch weiterhin keinerlei Probleme ansonsten mit dem PC - herunterfahren / Programme / usw. - alles ok !

    Trotz alledem hängt sich Ad-Aware immer u. immer wieder beim selben Ordner ...\I386...etc. auf.
    Nun hab ich gesehen, da ich ja Schritt für Schritt die Dateien gelöscht habe, die Ad-Aware "störten", dass sogar dann leere Ordner unter ...\I386 Ad-Aware zum hängen brachten !

    Komisch oder !???
    :aua:

    :bet:
    :bitte: helf mir !

    Danke !
    :rolleyes:

    mlg
    Martin
     
  2. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Also warum sich AdAware nun an diesem Ordner aufhängt weiß ich auch nicht. Kommt eine Fehlermeldung oder reagiert der PC nicht mehr?

    Der i386-Ordner ist recht groß. Vielleicht braucht AdAware da mehr Zeit. Dieser Ordner ist zugleich der Installationsordner von Windows. Falls mal Windows bei der Installation von neuer Software irgendwelche Betriebsystem-Dateien benötigen sollte, greift es darauf zurück. Sofern Du keine Recovery-CD hast und auf der Festplatte keine versteckte Partition mit einem Image Deines Betriebsystems liegt, hast Du Dir mit dem Löschen der Dateien die Möglichkeit für eine Neuinsstallation verhauen.
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Prüfe die Festplatte mit einem Diagnose-Tool des Herstellers auf defekte Sektoren.

    Wolfgang77
     
  4. Leopard959

    Leopard959 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    85
    @ frojoti

    keine Fehlermeldung
    der PC läuft weiterhin tadellos
    bzgl. Systemdateien - hatte sie eh nur im Papierkorb u.
    nun wieder hergestellt aus unten stehendem Grund
    :)
    "Ad-Aware braucht länger" - habe den Rechner drei Nächte durchlaufen lassen ... laut Task-Manager "rechnet" Ad-Aware auch nicht mehr ... bleibt einfach nur immer in diesem Ordner hängen

    @wolfgang
    siehe unten

    Hab nun probiert den gesamten Ordner I386 zu löschen ...
    was passierte ...
    Ad-Aware blieb mit denselben Syntomen am Papierkorb / Recycler, wo nun der gesamte Inhalt von I386 war, hängen !!!
    :aua:
    :confused:

    Muss - was ja auch der Bericht der Sicherung mitteilte - an defekten Dateien in diesem Ordner liegen !

    Laut Ad-Aware ist die bestimmte Datei leider nicht feststellbar, da das Programm ja immer an einer anderen Stelle (Ordner) hängen blieb ... daher ja meine Lösch-Versuche ... bis plötzlich der gesamte I386-Ordner gelöscht war - da hing es dann am Papierkorb !

    :bet:

    mlg
    Martin
     
  5. Leopard959

    Leopard959 Byte

    Registriert seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    85
    :eek:

    hab nun AntiVIR installiert

    folgende Fehler sind in dem oben beschriebenen
    C:\windows\I386 Ordner aufgetreten ...

    C:\WINDOWS\I386\LANG
    HWXJPN.DL_
    ArchiveType: CAB (Microsoft)
    --> hwxjpn.dll
    HINWEIS! Der Archivheader ist defekt
    HWXKOR.DL_
    ArchiveType: CAB (Microsoft)
    --> hwxkor.dll
    HINWEIS! Die komprimierten Daten sind fehlerhaft
    IMJPST.DI_
    ArchiveType: CAB (Microsoft)
    --> imjpst.dic
    HINWEIS! Der Archivheader ist defekt

    WAS soll ich tun ?

    Die Dateien einfach löschen ?

    Brauch ich den Ordner I386 überhaupt ?

    Es gibt ja mehrere I386 Ordner - kann es sein dass dieser direkt unter c:\windows gar nicht dort hingehört bzw. von einer englischsprachigen Installation dort erstellt wurde - und ich ihn daher löschen kann ?

    :confused:

    Wenn ich ihn nicht löschen kann/darf - wie kann ich die beschädigten Dateien erneuern/reparieren ?

    :bet: :confused: :bet:

    Bitte um Hilfe - wie gesagt Ad-Aware & AntiVIR
    hängen sich genau in diesem Ordner auf !
    AntiVIR genau bei der Datei driver.cab !

    :bitte:

    :rolleyes:
    mlg
    Martin
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen