Admin-Accounts etc. unter Win XP?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Alizee, 12. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Alizee

    Alizee Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    234
    Toll... Unter Win XP kann man sich als Admin einloggen (wenn man auf die Win-2000-Anmeldeart umstellt...) Trotzdem kann ich meinen Benutzeraccount (nicht den Administrator!) nicht auf normalen Benutzer umstellen, sonder er muss auch ein Admin sein?! Muss ich dann noch einen dritten Account einrichten???
    Auserdem, was hat es mit dem MS-Support-User account o.ä. (wurde in den Foren schon von berichtet...) auf sich? Wie kann ich alle Accounts bis auf Administrator - Administrator und namedesaccounts - Hauptbenutzer (oder eingeschränkter Benutzer...) löschen??
    [Diese Nachricht wurde von Alizee am 12.11.2001 | 01:10 geändert.]
     
  2. Marco Saenger

    Marco Saenger Kbyte

    Registriert seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    241
    Hast Du Deinen Nutzeraccount während der Installation eingerichtet? Dann ist der automatisch mit Adminrechten versehen. Kann ganz sinnig sein, aber nur wenn bei der Installation darauf hingewiesen wird, und das wird es glaube ich nicht.

    Ist prinzipiell ein riesen Sicherheitsloch wenn man die konten nicht pflegt. Logge als Admin ein, schmeiß Deinen Account raus und erstelle ihn neu...
     
  3. dh23243434

    dh23243434 ROM

    Registriert seit:
    11. November 2001
    Beiträge:
    4
    Zum ersten Teil deiner Frage kann ich nix sagen, aber die störenden Remote-Access Accounts kannst Du normalerweise so löschen:

    Start --> Systemsteuerung --> Verwaltung --> Computerverwaltung --> Lokale Benutzer und Gruppen --> Benutzer --> und jetzt einfach alle RA Konten löschen

    Sollte eigentlich ausreichen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen