Administrator unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Carlitos, 17. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Carlitos

    Carlitos ROM

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute !
    Habe XP instaliert ohne mich um Adm. und soweiter zu kümmern. Brauche mein PC zu Hause und auser mir kommt keiner dran. Alles schön und gut. Jetzt kann ich zwischen dem Adm. und mein name wechseln . Wozu? . Ewig meckert XP, dass etwas noch benützt wird wen ich rausgehen will. Wo kann ich mich klug machen ? welche Artikeln lohnen sich zu lesen ? Als 96. Senior wende ich mich an die kluge Jugend die öffter gute Tipps hat.

    Grüßt
     
  2. TheDarkDancer

    TheDarkDancer Byte

    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    Beiträge:
    11
    Tach Senior..
    XP legt bei der installation automatisch ein benutzerkonto mit dem namen administrator an..
    wenn du dich näher mit XP beschäftigen willst dann empfehle ich dir
    diese site
    http://www.windows-tweaks.info/index.html
    dort wird schritt für schritt alles {oder fast alles}
    über XP erklärt..

    mfg
    The Dancer
     
  3. castanho

    castanho Kbyte

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    292
    Der Trick ist, den User nicht zu wechseln, sondern den einen User abzumelden, um sich dann mit dem anderen Namen anzumelden. Ansonsten ist für XP der inaktive User noch angemeldet und er könnte ja noch irgendwelche Dateien offen haben.
    Der Vorteil ist, daß man seine Arbeit nicht komplett unterbrechen muß, nur weil ein zweiter Nutzer kurz mal seine eMails abrufen will. Dabei wird dann zwischen zwei oder mehreren Sessions hin- und hergeschaltet.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen