Administrator

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von august_burg, 15. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Bin alleiniger Nutzer meines pc. Habe durch Zufall beim "Spielen" mit "aida", ein sehr zu empfehlendes tool, festgestellt, daß es offensichtlich zwei Benutzerkonten gibt:

    Einmal "Computeradministrator", zum anderen "NameXYZ".

    Letzterer, also ich, der Eigentümer, hat ebenfalls Admin-Rechte, so daß ich mich nach dem Sinn dieser Doppel-Konstruktion frage.

    Kann mir das jemand erklären ?

    WinXP home/ P4/ 2,26 GB/512 MB/64 MB/56K

    Gruß, Achim
    [Diese Nachricht wurde von runner43 am 15.05.2003 | 13:38 geändert.]
     
  2. august_burg

    august_burg Guest

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    796
    Danke für die Aufklärung !

    Zusatzfrage:

    Ich habe ein Paßwort vergeben, vermutlich aus Unkenntnis aber nur für den "Name-Admin."
    Wie geht das techn. - wenn noch sinnvoll - im "Abgesicherten Modus" und muß das das gleiche sein?

    Gruß, Achim
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Ein Grund ist: Damit du dein System auch noch administrieren kannst, wenn dein Benutzerprofil mal "beschädigt" wurde. Ist sehr schön anzusehen, wenn beim Login nur ein Bluescreen aufpoppt. :-) In dem Fall brauchst du dann ein weiteres Admin-Konto.

    Bei der Home kannst du dich im Abgesicherten Modus als Administrator anmelden, bei Pro wenn du bei der Anmeldung STRG+ALT+DEL drückst - und als Anmeldenamen "Administrator" eintippst und das Passwort weißt :-)

    Bei XP Pro hast du für diesen bei der Installation ein Passwort vergeben, bei Home hast du das hoffentlich mal im Abgesicherten Modus Nachgeholt.

    J2x
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen